Sonntag, 27. März 2016

Rezension zu Lieben und ... lieben lassen (Forrest Plaza 4)

Lieben und ... Lieben lassen (Forrest Plaza Reihe 4)



Preis: 2,99 Euro E-Book / Taschenbuch kommt noch
Länge: 383 Seiten
Erschienen: 22.März 2016


Zur Autorin:
Louisa Beele ist das Pseudonym, unter dem ich meine Geschichten veröffentliche. Gleich mein erstes Buch »Hin und ... weg von dir« wanderte auf Platz 1 der Ebook-Besteller, wovon ich noch immer völlig überwältigt bin.
Anders als viele Autoren schreibe ich nicht schon seit Ewigkeiten, sondern habe nach einigen Versuchen in meiner Jugend eine längere Pause eingelegt. Bücher von völlig unterschiedlichen Autoren haben zwar immer einen großen Stellenwert in meinem Leben eingenommen, doch erst vor drei Jahren habe ich selber so richtig mit dem Schreiben begonnen.
Mit meiner Familie lebe ich im Bergischen Land in Nordrhein Westfalen und versuche weiterhin Geschichten zu erschaffen. Manchmal fällt es mir schwer, an etwas anderes zu denken oder etwas anderes zu tun, bevor ich selber weiß, wie sie enden.

Alle Neuigkeiten findet ihr hier:
www.louisabeele.net
https://www.facebook.com/pages/Louisa-Beele/438082916340652


Zum Inhalt:
Katie hat das geschafft, wovon viele nur träumen. Als Sängerin berühmt, jettet sie um die Welt, trifft die interessantesten Leute und kehrt in den luxuriösesten Hotels ein. Leider macht sie das alles nicht glücklich. Sie sehnt sich nach etwas anderem, ohne genau zu wissen, was das ist, und möchte aus dem Leben in der Öffentlichkeit ausbrechen.
Die Gelegenheit dazu bietet sich, als sie wegen eines Schicksalsschlags in der Familie an den Ort zurückkehrt, von dem man sie vor langer Zeit vertrieben hatte. Eigentlich wollte sie nie wieder dorthin, denn Adam lebt in dieser Stadt. Bis heute ist er ihre einzige und unerfüllte Liebe und außerdem der Mann, dem sie einst das Jawort gab. Doch jetzt kann sie einer Begegnung nicht mehr aus dem Weg gehen und sieht sich mit Gefühlen konfrontiert, die sie jahrelang zu vergessen versucht hatte. Zwei Menschen, die so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, können niemals zueinanderfinden. Oder?

Der vierte in sich abgeschlossene Teil der Forrest Plaza Reihe
Hin und ... weg von dir
Nah und ... doch so fern
Liebe und ... was sonst noch zählt
Lieben und … Lieben lassen

Die Printausgabe umfasst 383 Seiten
Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.



Meine Meinung:

Cover:

Das Cover fiel mir gleich ins Auge. Die Farbwahl ist absolut passend mit dem Motiv. Die Frau schaut durch die Jalousie und wirkt nur in ihrem BH und mit ihrem absolut sinnlichen Blick zugleich sexy als auch irgendwie schüchtern. Es zeigt unsere Protagonistin, die theoretisch alles hat, was man sich erträumt, sich aber zugleich noch nach etwas Wahrem sehnt, wie die Liebe.



Schreibstil:

Ich muss gestehen es war mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin war, aber auch gewiss nicht mein letztes. Die vorherigen Teile der Forrest Plaza Reihe werden definitiv noch gelesen werden...


Direkt zu Beginn fiel es mir nicht schwer in die Story einzusteigen, die abwechselnde Perspektivbetrachtung  aus Katie´s und Adam´s Sicht erleichert uns als Leser das Lesen enorm. Man bekommt von beiden Charakteren einen guten Eindruck und kann auch Zusammenhänge und Geschehnisse besser und schneller verstehen.

Insgesamt ist die Story sehr leicht und locker zu lesen und das trotz der großen Seitenanzahl. Mir wurde nie langweilig, es gibt einen tollen Mix aus Spannung, knisternder Luft und auch Humor, natürlich nicht ohne den richtigen Klecks Liebe.

Wer gern mal einen schönen und fesselnden Liebesroman mag, der wird hier sicher nicht enttäuscht.

Charaktere:

Katie:

Sie ist unsere Protagonistin und hat es geschafft als Sängerin berühmt zu werden. Sie sieht absolut toll aus und scheint glücklich zu sein, dennoch gibt es etwas wonach sie sich noch sehnt... nur nach außen soll es keiner merken.

Adam:
Er ist Katie´s Ehemann, naja zumindest auf dem Papier noch, er ist super sexy und heiß, Kinderarzt und angeblich glücklich ... oder flammen alte Gefühle nach Jahren wieder auf?


Story:

Katie hat es geschafft. Sie hat den Traum vieler Frauen und darf ihn leben. Sie ist eine berühmte Sängerin, lernt die Welt kennen und jettet von Luxus Hotel zu Luxus Hotel, wobei man auch eine Menge berühmter Leute trifft.


Ein Brief von Adam ihrem Noch-Ehemann bringt sie zurück in ihre Heimat, nicht weil er die Scheidung will, sondern weil ihr Vater, zu dem der Kontakt mehr Schlecht als Recht in den letzten Jahren war, krank ist. So treffen auch sie sich wieder und alte Erinnerungen flammen auf.
Erinnerungen an längst vergessene Zeiten, an wunderbare Jahre, die durch Missverständnisse, Ängste und Gefühlschaos zerstört wurden, ob beide nochmal eine Chance haben oder ob es Zeit für die Scheidung ist?


Fazit:

Es war eine wunderschöne Geschichte, die mir gerade durch die wechselnde Sicht sehr gut gefallen hat.
Beide Protas sind einem sofort sympatisch und man merkt wie liebevoll Louisa sie gezeichnet hat.

Dieses Buch ist eine wunderbare Liebesgeschichte, die alles hat, was ein gutes Buch braucht. Man lacht, man fiebert und man denkt auch nach. Spannung, Humor, Trauer, Liebe - all dies wird euch auf eurer Reise durch Adam´s Und Katie´s Story begegnen und nicht wieder loslassen, bevor ihr auch wirklich auf der letzten Seite angekommen seid.

Beide ergeben ein wunderschönes Paar, doch genauso wie das Leben ist auch ihre Liebe nicht frei von Hindernissen und Missverständnissen. Mit diese kleinen Momente fesselt Louisa Beele den Leser, hält in fest und lässt uns mitfiebern in der Hoffnung auf ein Happy End.

Vielen lieben Dank, dass ich endlich einmal eine Geschichte von dir lesen durfte und ich hoffe es folgen noch viele weitere.

Wenn ihr noch etwas zum Relaxen sucht, dann schnappt es euch direkt ;)
♥♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Das Buch klingt wirklich toll! Ich muss mir die Autorin wirklich mal näher anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kann ich dir nur wärmstens empfehlen :)

      Löschen
  2. Halli Hallo,
    und wieder kenne ich die Autorin nicht....aber ich glaube sie könnte mir echt gefallen...

    Viele herzliche Grüsse
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie schreibt jedenfalls wirklich klasse,
      versuch es mal :)
      P.S.: du hast bei Gewinnspiel 3 gewonnen, melde dich bitte :)

      Löschen