Mittwoch, 4. Mai 2016

Buchvorstellung/ Rezension zu Twin Love Sammelband (1-2, Kurzgeschichte)

Twin Love: Sammelband: Ein Geschenk für zwei Wochen, Inselträume und First Love (Twin-Reihe)



Preis: nur für kurze Zeit für 4,99 Euro E-Book
Länge: um die 650 Seiten
Erschienen: 1.Mai 2016



Zur Autorin:

Lucy Stern stammt aus dem Norden Deutschlands und ist dieser Region bis heute treu geblieben. Es zieht sie zwar regelmäßig in ferne Länder, ihre Heimat blieb aber stets in der Region Hannover.
Sie liebt es, Liebesgeschichten zu schreiben, die ein wenig "anders" sind und bei denen es ihr Spaß macht, sich in eine möglicherweise etwas ungewöhnlichere Konstellation hineinzudenken.

Alle 2015 erschienenen Titel außer "Desire - Addicted to you" wurden überarbeitet und mit neuem Cover veröffentlicht.

Erschienene Reihen (in Arbeit):

Twin Love 01 (Überarbeitet)
Twin Love 02 (Überarbeitet)
Twin Love 03
Twin Love 04 (coming 2016)

Harvard Reihe:
Destiny - Beloved Enemy, Beloved Stranger
Desire - Addicted to you
Trust - You are Mine (coming 2016)

Aurora-Reihe:
Stracciatella Love 01 (Überarbeitet)
Stracciatella Love 02 (ab Februar 2016 wieder erhältlich)

https://www.facebook.com/Lucy-Stern-Autorin-407293616147950/timeline/


Zum Inhalt:

Nur für kurze Zeit zum Jubiläums-Preis von 4,99 (einzeln 10,97)

Dieser Sammelband besteht aus den Titeln:
„Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen“ & „Twin Love 02: Inselträume“, sowie dem Prequel „First Love: Till Death Du Us Part“
Alle Bände sind auch einzeln erhältlich

Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen
Zwei Männer, eine Frau, für zwei Wochen am anderen Ende der Welt.
So lautet das Angebot, das Nina unverhofft vom Vater der beiden Männer gemacht wird. Nina soll ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art für zwei Brüder werden und die Zwillinge Ben und Daniel für zwei Wochen begleiten und dabei auch ausdrücklich ihre sexuellen Wünsche erfüllen.
Nina rechnet mit vielem, jedoch nicht mit der Gefühlsachterbahn, in die sie katapultiert wird, sobald sie den Brüdern zum ersten Mal gegenübersteht.

Twin Love 02: Inselträume
Das eigene Herz während eines Escortjobs zu verlieren ist für Nina bereits eine Katastrophe. Es gleich an zwei Männer zu verlieren, macht es für die junge Frau nicht unbedingt besser.
Unfähig sich zwischen Daniel oder Ben zu entscheiden, wird Nina auch noch mit einer Situation konfrontiert, die ihr wieder vor Augen führt, was genau sie eigentlich ist: ein Geschenk für zwei Wochen. Und mit diesem Wissen trifft Nina eine folgenschwere Entscheidung ...

First Love: Till Death Do Us Part
Vincent Brenner erlebt das, was viele als Traum ansehen: Er trifft in jungen Jahren die Liebe seines Lebens, gewinnt ihr Herz und sieht einem steilen beruflichen Aufstieg entgegen. Alles sieht für den jungen Mann nach einem perfekten Leben aus.
Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten. Vincent erfährt am eigenen Leib, dass der Moment des größten Glücks gleichzeitig einen grausamen Preis fordern kann.

Alle Titel sind auch einzeln erhältlich


Meine Meinung:

Ich habe alle drei Stories bereits einzeln gelesen und für jede gab es absolut verdiente 5-Sterne..

Cover:

Das Cover für den Sammelband finde ich richtig schön. Es wirkt frisch, locker und sommerlich und macht direkt Lust auf das Buch, wo es ja auch inhaltlich an Sommer und Urlaub erinnert.. Die abgebildetet Person könnte Nina sein, aber da kann sich jeder Leser ja sein eingenes Bild von machen.

Schreibstil:

Der Shreibstil von der lieben Lucy Stern ist absolut empfehlenswert. Kaum angefangen wird euch die Geschichte nicht mehr loslassen. Die ersten beiden Teile rund um die Twins und Nina werdet ihr aus Nina´s Perspektive lesen, in der kurzen Zugabe geht es dann aus der Erzählerperspektive weiter mit kurzen Vergangenheitsszenen. 
_________________________________________________________________________________

Twin Love 1:

Ein Geschenk für zwei Wochen:
Das ist Nina, sie soll die Söhne von Herrn Brenner zwei Wochen lang über ihren 28 Geburtstag in einen Urlaub begleiten und den beiden dabei voll und ganz zur Verfügung stehen... eigentlich wollte sie ja absagen, aber bei 100000 Euro, die sie gut für sich und ihre kranke Mutter gebrauchen kann und bei dem Anblick der beiden, kann sie einfach nicht anders als sich auf dieses gefährliche Spiel einzulassen..na wenn das mal kein Fehler war.
Immerhin erwarten sie die heißesten Brüder der Welt und ob sie da mit der nötigen Distanz bei zwei Wochen in einem gemeinsamen Haus wirklich dabei ist oder ob es schnell anders läuft als geplant? Ach das müsst ihr schon selbst erlesen..aber psst! ihr werdet es nicht bereuen.

Fazit:

Was soll ich sagen?! Also eins ist gewiss klar, wer hier mit einer gewöhnlichen Dreier Geschichte rechnet der liegt definitiv falsch. Weder kommt ein richtiger Dreier zu Tage noch könnte ich mich für einen der beiden Brüder entscheiden, dem ich das Glück mit Nina mehr gönne...Lucy Stern gelingt es einfach von Beginn an beide Brüder direkt sympatisch werden zu lassen und uns als Leser mit Nina zu verbinden.


Die Erotik hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es ordentlich zur Sache ging, war es weder zu viel noch eintönig. Im Gegensatz. Es gab viele verschiedene abwechslungsreiche Situationen, von denen man gar nicht genug bekommen konnte. Egal ob Ben, unsere kleine Schmusekatze oder doch Daniel, der etwas dominantere aber trotzdem sehr feinfühlige Bruder, man konnte es gar nicht erwarten, wie es weiter geht.


Dieser erste Teil behandelt die erste Woche des zweiwöchigen Urlaubs, zum Geburtstag der beiden Eineiige Zwillinge. Ihr 28. Geburtstag war schon, somit fehlt allerdings noch Ninas Geburtstag, die nur ein paar Tage nach ihnen hat.. Ich bin sehr gespannt wie es im zweiten Teil, also in der zweiten Urlaubswoche weiter gehen wird.


Gegen Ende kamen auch ein paar weitere Charaktere hinzu, wobei ich sagen muss dass Marc, der mir jetzt schon auf die Nerven gehende, unsympatische, schnöselige und vor allem mega arrogante Nachbar, ruhig auch wieder in den Hintergrund abtauchen darf... Aurora, Ninas beste Freundin dahingegen, die darf gerne weiter vorkommen und ich bin gespannt, wie sie ihre momentane Situation meistert, sehr amüsant war dabei auch ein gewisses Telefonat. :D


Also nochmal in Kurzfassung, was erwartet euch?!


Ein definitiv prickelnder, heißer und absolut nicht weglegbarer erotischer Roman, wobei die Protagonisten mit viel Liebe herausgearbeitet wurden und man doch tatsächlich meinen könnte, man wäre im wahren Paradies, also wenn so der Himmel aussieht, dann Halleluja!


Man spürt direkt die Verbindung der Drei, wobei gewiss nicht eine einzige Sekunde gespielt ist. Auch wenn Nina eigentlich Distanz wahren müsste, kann sie diesen herzhaften Brüdern einfach nicht widerstehen. Man kann die Entwicklung sehr schön verfolgen und kämpft mit Nina förmlich mit, wobei sie sich eingestehen muss, dass dies alles von Anfang an mehr als ein Job war.
In ihren schweren Momenten, schloss sich sehr oft gerade Dan in mein Herz, da er es versteht, bevor sie überhaupt ihre Gedanken in Worte fasst.
Ben hingegen ist die liebevolle Ader, dessen Nähe ihr immer wieder Kraft gibt...

Am Ende jedoch muss Nina den Tatsachen ins Auge blicken..hat es überhaupt eine Zukunft?
_________________________________________________________________________________

Twin Love 2:

Der zweite Teil, schließt zeitnah an den ersten an. Nina ist durch ihren Escortjob mit den zwei heißen Brüdern Daniel und Ben für zwei Wochen im Urlaub. Die erste Woche ist bereits rum und Nina mit den Nerven am Ende, denn es gibt genau ein Punkt, der ihr niemals passieren darf und ausgerechnet den hat sie gleich doppelt gebrochen.

Verlieb dich niemals in deinen Kunden, und erst recht nicht in Zwillinge. Die Emotionen kochen über und auch wenn Nina die Zeit mit den beiden noch in vollen Zügen genießt, machen es all die intimen und vertrauensvollen Momente immer schwieriger einen klaren Kopf zu behalten...so macht sie das einzige was ihr sinnig erscheint. Sie stößt ihre Zwillinge vor den Kopf und fährt zurück in ihr Leben.


Fazit:

Nachdem ich den ersten Teil schon absolut klasse fand, waren meine Erwartungen an die Fortsetzung nicht gerade niedrig und dennoch wurde ich nicht enttäuscht. Im Gegenteil, der Autorin gelang es sogar, mich noch mehr zu fesseln und mit einer wiedermal tollen realen und intensiven Erotik zu überzeugen.

Die Geschichte schließt an den ersten Teil an und somit befinden wir uns mit Nina und den beiden Twins in der zweiten und letzten Woche des ungewöhnlichen Urlaubs.
Die zweite Woche ist anders, denn Nina muss sich immer mehr eingestehen, dass sie eine wichtige Regel in ihrem Job gebrochen hat. Sie hat sich verliebt und dass auch noch gleich doppelt. Fassungslos arbeitet ihr Kopf auf Hochtouren, dabei war es doch nur ein simpler Job den sie erfüllen sollte. Zwei Wochen lang ein Geschenk sein.

Ich habe mittlerweile schon öfters das Vergnügen mit den tollen und abwechslungsreichen Stories der Autorin haben dürfen und bin auch diesmal wieder absolut glücklich, dass ich auch diese Geschichte gelesen habe. Lucy Stern weiß wie man einen Leser fesselt und in die Welt der Charaktere entführt. Im Vergleich zum Teil 1 sogar noch energischer. Auf der anderen Seite freute ich mich für Nina über jeden weiteren Tag, den sie mit Ben und Dan verbringen durfte, auf der anderen Seite wurde ich immer trauriger je weiter die Zeit verging. Schockmomente gab es auch, die mein sowieso schon auf Hochtour gestelltes Herz nochmal einen Nuance schneller schlagen ließen. Für mich war dieser Teil gerade dadurch noch besser als der erste, wobei ich diesen auf keinen Fall schlecht reden möchte.

Sagen wir es so: Teil 1 war ein grandioser Auftakt und Teil 2 eine Fortsetzung, die den Namen Fortsetzung voller Stolz tragen kann.
Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein absolut gelungener zweiter Teil ist, wo man sich also nicht vor der Fortsetzung scheuen muss.
Die Story ist ein Rundumschlag aus einem tollen Urlaubsfeeling, traumhafter Männer, einer taffen und sympatischen jungen Frau und sprudelt natürlich förmlich vor knisternder Luft, Erotik und jede Menge aufkommender Emotionen und Gefühle.
Spannung bis zum Ende sei verraten und ich bin wirklich bitter froh, dass das Buch nicht zeitgleich mit dem Urlaub zu Ende war, sonst wäre mein Kindle jetzt wahrscheinlich tot und meine Wand kaputt. Warum?! Das erfahrt ihr am besten selbst.

Danke liebe Lucy für die schöne Zeit mit dieser sexy, aber zugleich auch ungewöhnlichen Liebesgeschichte mit den wohl heißesten Twins dieser Erde.
Teil 3 kann kommen.

_________________________________________________________________

First Love:

Hier möchte ich gar nichts groß weiter verraten, der Klappentext und meine Beschreibungen sagen genug. Lasst euch einfach in eine kleine Auszeit von der lieben Lucy Stern ziehen und erlebt eine humorvolle, aber auch schrecklich traurige Geschichte rund um Vincent Brenner, seine erste Liebe, seine zwei Kartoffeln und sein jetziges Ich.

Fazit:

Eine tolle und feine kleine Story für alle Fans der Twins. Endlich einmal lernen wir ihren Vater besser kennen, den Mann der für das eher ungewöhnliche Geschenk zu ihrem Geburtstag verantwortlich ist. Und genau dort setz auch die Geschichte ein. Zum Zeitpunkt des ersten Buches der Twin-Reihe, am Todestag seiner Frau Kati und somit am Geburtstag der beiden, den sie mit Nina im Urlaub verbringen.

Man kommt direkt wunderbar in die Geschichte und ich fand es wirklich herlich, wie er sein recht eigenwilliges Geschenk bereut bzw. wie er im Nachhinein darüber denkt.^^
Und überhaupt es macht riesen Spaß die Geschichte rund um Herrn Brenner zu lesen, allerdings nicht ohne hin und wieder mal sehr nah am Wasser zu stehen.

Wir, als Twin Fans, erfahren viel Hintergrundwissen. Viele Fragen die sich immer wieder in den Hinterkopf geschlichen haben, bekommen hier eine kleine Antwort. Wir erfahren warum das Verhältnis zwischen den Söhnen und dem Vater so ist, wie es ist und wie ihre Kindheit war.
Natürlich auch wie schwer es für Herrn Brenner, Vincent, wirklich war, solch zwei Rabauken groß zu ziehen.

Für euch eine ganz klare Lesempfehlung von mir :) ♥♥♥♥♥

Wer nochmal genau nachlesen will:

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen