Freitag, 20. Mai 2016

Rezension zu Woman in Love

Woman in Love. Erotischer Roman



Preis: 3,99 Euro E-Book
Länge: 83 Seiten
Erschienen: 16.05.2016

Zur Autorin:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie die einzigartige "Rocker-Trilogie: Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady" wie auch die erotischen Romane "Ein pikantes Angebot" und "You and Me. Gesucht - Gebucht - Verliebt".

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:


Durch ein prickelndes Erlebnis wird Laura klar, was sie insgeheim schon lange geahnt hat, sie steht auf Frauen! Schweren Herzens trennt sie sich von ihrem langjährigen Freund und wagt den Schritt in ein neues Leben, zu ihrem wahren Ich. Schon beim Umzug trifft sie auf Nicole und ist von ihrer neuen sexy Nachbarin sofort hin und weg. Dieses Prickeln und diese wahnsinnige erotische Anziehungskraft hat Laura bei einem Mann nie gespürt. Von Nicole lässt sich Laura in eine für sie ganz neue Welt entführen – unbekannt, sinnlich und verdammt heiß...



Interview:

1. Aktuell habe ich dein neustes Buch „Woman in Love gelesen“ – eine Kurzstory nur für Frauen. Wie kam die Idee zu der Geschichte rund um Laura und Nicole und was dürfen wir noch tolles in diese Richtung erwarten?

‚Woman in Love’ ist der erste Teil meiner neuen Serie ‚Romance for her’.
Geplant sind insgesamt drei Romane.
Ihr habt also Glück – zwei kommen also noch dieses Jahr.


Meine Meinung:


Cover:

Ein absolut passendes und wieder sehr erotisches Cover, wobei mir auch die l
adyhafte Farbwahl sehr gut gefällt. Auch die beiden Frauen wirken sehr sexy und ausdrucksstark.


Schreibstil:

Wie nicht anders zu erwarten fluscht man mal wieder förmlich durch die Geschichte, kaum begonnen ist man im Nu auch schon wieder am Ende - leider. 

Die Geschichte wird locker und flüssig aus der Perspektive von Laura erzählt, sodass wir uns wunderbar in ihre Gefühlswelt hineinversetzen können und sie auf ihren Weg bei der Selbstfindung deutlich besser verstehen, vor allem auch warum sie sich plötzlich so sehr zu Frauen hingezogen fühlt.
Natürlich ist es wieder eine tolle Liebesgeschichte mit etwas drumherum und der knisternden Erotik, die wir alle von der Autorin kennen und lieben.


Charaktere:

Laura:

froschgrüne Augen, hübsch, ziemlich unerfahren in Sachen Liebe und Frau, frisch getrennt...

Laura zieht nach ihrer sechsjährigen Beziehung mit ihrem Ex-Freund Jan in ihre eigene Wohnung nach Berlin. Vor 12 Monaten auf der B-Day Feier ihres Bruders Luc merkte sie erstmalig, dass ihr Interesse an Frauen weit größer als pure Freundschaft scheint und nun befindet sie sich auf ihren Selbstfindungstrip. 

"Die meisten Beziehungen enden, weil sich die Partner streiten oder betrügen, doch das war ja bei uns nicht der Fall. Zwischen Jan und mir war eigentlich alles bestens, zumindest bis zu dem Augenblick, in dem ich realisiert habe, dass ich mich in meinem Leben verlaufen habe." 7 %

Ihre neue Nachbarin Nicole kommt ihr dabei besonders nah.. doch ist Laura dafür schon bereit?

"Es kommt mir so vor, als wäre sie mein Gegenpol." 21 %


Luc:
Laura´s großer Bruder, knapp 1,80 m groß, breiter Oberkörper, und immer für sie da, somit der beste große Bruder, den man sich wünschen kann.


Anton:
Bester Freund von Laura und Luc. 


Jan:
Laura´s Ex-Freund, mit dem sie 6 Jahre lang zusammen gewesen ist. Die Beziehung ging ihretwegen in die Brüche.


Nicole:

neue Nachbarin von Laura, lange kastanienbraune Haare, hübsches Gesicht, kirschrote Lippen, azur blaue Augen, wohnte früher in einem kleinen Dorf in Obernbayern, wo ihr jedoch ziemlich die Decke auf den Kopf fiel. Sie braucht Abenteuer und dafür ist Berlin ideal, mittlerweile lebt sie seit 3 Jahren dort.

Laura über Nicole:


"Diese faszinierende Frau geht mir dermaßen unter die Haut, dass sie mich sogar bis in meine Träume verfolgt." 40 %

Nicole´s Freundinnen:

Susanne:

rothaarige Frau, war eine Zeit lang mit Nicole zusammen, hat sie dann allerdings betrogen

Maria:

große, schalnke Fra mit kurzen blonden Haaren.

Alina:
Wird von allen Blacky genannt, lange schwarze Haare, sehr sympatisch, sturmgraue Augen, sehr lebhaft und farbenfroh, gepierct, locker und ungezwungen

Heidi:
pinke Haare, sympatisch

Blacky und Heidi haben zusammen ein Tattoostudio

Story:

Laura möchte ihr altes Leben hinter sich lassen, beginnend mit einem Umzug in ihre neue Wohnung in Berlin, natürlich mitten in der dritten Etage ohne Aufzug. Hätte sie beim Umzug doch bloß mal dran gedacht, nun muss sie alle Kartons alleine die Treppen hoch tragen, da ihr Bruder und ihr bester Freund erst morgen zum Helfen kommen werden.

Doch kurz vorm Verzweifeln eilt Rettung in Form ihrer neuen Nachbarin Nicole und anscheinend ist auch die Luft plötzlich ziemlich aufgeladen...

Ob Laura in Nicole ihre erste und große Frauenliebe findet und ob Nicole überhaupt interessiert ist bzw. Laura schon dafür bereit ist, bleibt die Frage...


Fazit:



Eine wunderbare Story für Zwischendurch besonders für uns Ladies. :)
Ich danke dir liebe Bärbel Muschiol, dass ich diese schöne Geschichte wieder mal als Rezensionsexemplar lesen durfte.
Wenn ich ehrlich sein muss, war es glaub meine erste Lovestory zwischen zwei Frauen, aber definitiv nicht meine Letzte.

Wie nicht anders zu erwarten kannst du mich auch hier, in einem Roman mit einer wundervollen Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen fesseln und am Ende wieder begeistert zurück lassen. 
Euch, meine lieben Leser, erwartet eine wunderbare Mischung aus Humor, Spannung und Emotionen, natürlich wieder hoch erotisch wie bei Bärbel Muschiol nicht anders zu erwarten.

♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen