Mittwoch, 10. August 2016

Rezension zu Heartdance - Nur mit dir

Heartdance - nur mit dir



Preis: 9,90 Taschenbuch / 6,49 E-Book
Länge: 408 Seiten
Erschienen: 20.April 2016


Zum Autor:



Nina Lealie, 1995 geboren, wuchs im Herzen Bayerns auf, wo sie 2013 die Schule abschloss und niemals im Matheunterricht einschlief. Im Herbst desselben Jahres begann sie, ihre Liebe zu Büchern auszuweiten und Geschichten im Internet zu veröffentlichen, aus denen sich "Heartdance – Nur mit dir" entwickelte.


Zum Inhalt:

Sam hatte nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt.
Wie sollte man sich auch in jemanden verlieben, den man gar nicht kennt?
Das geht nicht, das ist lächerlich. Da ist sie sich sicher.
Bis zu diesem einen Tag im Herbst, als sie ihm aus heiterem Himmel gegenübersteht: Hale Silver. Der gefeierte Musiker, Frauenschwarm und Weltstar stellt ihr Leben völlig auf den Kopf.

Doch so schnell, wie er aufgetaucht ist, ist er auch schon wieder verschwunden. Wie soll Sam ihn nur wiederfinden? Sie ist schließlich nur irgendein Mädchen unter Millionen! Sie ist doch wie alle anderen auch!
Aber ab jetzt wird für sie nichts mehr so sein wie zuvor.
Auf einmal verändert sich alles.

Und ihr Herz beginnt zu tanzen ...


Meine Meinung:


Cover:


Ein ziemlich schlichtes, aber dennoch sehr schönes Cover, was gerade dadurch meine Neugier weckte. Zum Titel finde ich es absolut passend gewählt und es ist mal wieder schön, auch ein stilvolles Cover ohne Personen zu haben.
Auch die Farbwahl bzw. der Kontrast mit dem weißen Hintergrund ist sehr schön ausgewählt.

Es ist einfach mal ein Cover was ohne viele Details Lust auf das Buch macht und zugleich nichts verrät, außer das es herzlich wird.


Schreibstil:

Die Autorin schreibt sehr angenehm, abwechselnd aus der Sicht von Sam und Hale schlüpfen wir Leser locker und leicht durch das Buch, sodass man gar nicht mehr aufhören mag zu lesen.
Mir hat der Perspektivwechsel sehr gut gefallen, da man so beide Personen kennen lernen kann und auch ihre Gefühle verständlicher sind. Man konnte so sich von beiden unabhängig von den Gedanken des anderen ein Bild machen und erfuhr auch etwas über deren Umfeld. Wo kommen sie her? Wie leben sie? Sind sie glücklich?

Direkt bei der ersten Begegnung merkt man mit wie viel Gefühl und wie bildlich vor allem, der Schreibstil der Autorin ist. Man kann die Funken bzw. das Knistern in der Luft zwischen Hale und Sam förmlich fühlen und vor dem eigenen inneren Auge sehen.

Es ist eine Liebesgeschichte rund um Stars, Berühmtsein und das Leben als solcher. Eine Rockstar-Liebesgeschichte mit viel Gefühl, Auf und Abs - Spannung pur.


Charaktere:

Sam:
21 Jahre alt, italienisches Temperament, glaubt nicht an die Liebe auf den ersten Blick, doch ausgerechnet ihr begegnet der Frauenschwarm Hale, der ihr direkt ihr Herz stiehlt..
Aber warum sollte ausgerechnet sie eine Chance haben, außerdem erinnert das Suchen an eine Nadel im Heuhaufen..

Hale:
Sänger der Band Search Light, grüne Augen, Teenie-Schwarm, er liebt es Sänger zu sein, leidet aber auch unter den Problemen, die eine solche Öffentlichkeit , eine solches Leben mit sch trägt.

Um Sam will er kämpfen, wenn es sein muss auch für sie beide, denn da ist etwas, für das man kämpfen muss..


Story:

"Heart Dance" konnte mich von Anfang an in seinen Bann ziehen und ließ mich auch erst mit der letzten Seite wieder richtig frei.

Sam ist mir direkt sehr sympatisch. Sie glaubt, wie viele, nicht an Liebe auf den ersten Blick, doch wenn sie sich da mal nicht täuscht.
Doch was ist, wenn genau dies auf einmal eintrifft?
Wenn sie plötzlich jemandem gegenüber steht, der etwas in ihrem Herzen berührt, was sie nie für möglich gehalten hätte?
Dieser jemand ist Hale Silver. Doch in Gegensatz zu ihr ist er nicht einfach nur irgendein Junge, er ist ein bekannter Musiker und Mädchenheld. 
Sie dahingegen liebt das Tanzen und ist dennoch nur eine von vielen.. warum und wie sollte ausgerechnet sie ihn wiederfinden?

Beide treffen sich wieder, wenn auch nur durch Zufall. Doch für Hale wird es kein leichtes um sie zu kämpfen, denn gerade wenn etwas schief läuft, verlässt Sam der Mut..

Haben beide eine Chance? 



Fazit:

Eigentlich habe ich dieses E-Book schon vor längerer Zeit verschlungen (Mai), aber wie ihr ja wisst, hatte ich nicht immer die Zeit alle Rezensionen zu schreiben, gerade im Juni/ Juli und so ist diese leider etwas nach hinten gerutscht.

Kommen wir aber nun zurück zur Story.
Es war mein erstes Buch der Autorin, genauso wie es ihr erstes war, aber ich hoffe nicht ihr letztes.

Es erwartet euch eine wunderschöne und gefühlsvolle Story. Natürlich sagen viele andere Rezensionen, dass es nichts Neues ist, womit sich diese Story beschäftigt. Aber muss es wirklich immer ein völlig neues Thema sein?
Geht das überhaupt?

Ich finde es ist der Autorin super gelungen eine süße und packende Lovestory mit sehr liebevollen und detaillierten Charakteren zu entwerfen. Eine Geschichte, die um das Leben und die Liebe in einer Welt, in der viel Öffentlichkeit und Skandale eine Rolle spielt, geht, und in der die Liebe sich erst durchkämpfen und festigen muss.

Wenn es euch also egal ist, dass dieses Thema vielleicht schon öfters vorkam, ihr aber dennoch Lust auf eine schöne Geschichte habt, die euch für einen Moment erlaubt, aus der realen Welt zu entfliehen und euch einfach alles andere ausblenden lässt, dann seid ihr hier richtig.

Für Rockstar´s - Liebhaber absolut richtig ♥♥♥♥

P.S.: Die ein oder anderen kennen die Geschichte vielleicht ähnlich von Wattpad, ich jedoch nicht, wo sie die Autorin als One Direction Fanfiction veröffentlicht hat und euch somit die Band von Hale vielleicht hin und wieder an die Jungs von One Direction erinnert.







1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,
    das Buch kenne ich noch gar nicht, aber wie du schon sagst, ist das Cover sehr schlicht aber dennoch sehr schön gestaltet.
    Deine Meinung zum Buch hört sich interessant an, vielleicht schaue ich es mir auch mal an.

    Liebe Grüße
    ♥Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen