Montag, 22. August 2016

Rezension zu The Script - Forbidden Lover

The Script - Forbidden Lover



Preis: 2,99 E-Book
Länge: 33. Seiten
Erschienen: 8.August 2016



Zum Autor:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Lana spielt in einem erotischen Film eine unerfahrene Frau, die die Dominanz und Unterwerfung der dunklen Welt genießt. Doch ihr Ehemann Nick ist konservativ, cholerisch und an erotischen Experimenten nicht interessiert. Zum Glück beschützt sie ihr Bodyguard Darmian - er ist unglaublich attraktiv, sein Körper ist durchtrainiert und sehr sexy. Darmian ist das genaue Gegenteil von Nick, pures Testosteron - purer personalisierter Sex. Die beiden beginnen eine gefährliche Affäre, die ihr Leben für immer verändern wird...

„The Script“ ist die limitierte Auflage des Bestsellers „Bad Boy“


Meine Meinung:

Cover:

Sinnlich - erotisch und sehr ansprechend, zum Inhalt absolut treffend gewählt.


Schreibstil:

Wie so oft schafft es die liebe Bärbel direkt mich in ihren Bann zu ziehen und lässt mich auch erst nach der letzten Seite wieder los. Wir habend hier eine Neuauflage einer Story, die ich bisher noch nicht kannte und die mich wieder voll und ganz überzeugen könnte. Trotz der Kürze machte es riesig Spaß. Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive unserer weiblichen Hauptprotagonistin Lana geschrieben, sehr sinnlich mit toller fesselnder und ansprechender Erotik und zudem sehr spannend, da man mit Lana direkt mitfühlt und leidet...

Etwas schade fand ich dann doch das schnelle Ende aber dennoch eine super Geschichte!


Charaktere:

Lana Massold:
vor einem Jahr gelang ihr der Durchbruch als Schauspielerin mit dem Film "Dunkle Lust", allerdings ist sie keine normale Schauspielerin, denn sie dreht sexuelle und sinnliche Filme...
Als sie 20 Jahre alt war heiratete sie ziemlich jung und dumm Nick, mit dem sie auch heute mit 28 noch zusammen ist, doch deren Ehe ist seit Jahre ziemlich angespannt und gerade in den letzten 6 Monaten immer schlimmer für Lana geworden... sie muss ständig mit den Gewaltausbrüchen ihres Ehemanns rechnen, der einzige Lichtblick in ihrer aktuellen Lage ist ihr Bodyguard Darmian, der besonders in ihren Träumen ihre Wünsche nach einer starken männlichen Hand erfüllt...

Nick:
Ehemann von Lana, streng konservativ genau wie Lana´s Eltern, immer mehr fanatisch in den letzten Monaten geworden, Gewalt, Schläge, Tritte, Schreie und Wut ist bei ihm zur Zeit normal.. für Lana wird er zum leibhaftigen Satan..

"Ich bin bei ihm, weil ich es nicht ändern kann und er ist bei mir, weil er mein Geld schätzt, ich denke ich bin für ihn zu einem Gegenstand geworden, einem Objekt, das ihm gehört." 11%

Darmian:
sinnlich, einfühlsam und dominant, attraktiv, trainiert, äußerst dominant, 2 m groß, breiter Rücken, schmale Hüften, sexy, heiß, genau das Gegenteil von Nick
Bodyguard von Lana, der sie eigentlich vor der Presse schützen soll, wobei Schutz vor ihrem eigenen Ehemann immer wichtiger wird..

"Darmian strahlt einen angenehmen Mix, aus beständige Ruhe und wohldosierter Kraft, aus. In seiner Nähe fühle ich mich sicher und beschützt, er ist wie mein Ruhepol in all dem Trubel. Alleine die verbotenen verdorbenen Gedanken an ihn reichen aus, um mich zu erregen." 10%

Story:

Lana hat den Durchbruch als Schauspielerin durch einen erotischen Film geschafft, zum Leidwesen ihrer konservativen Eltern und ihres Ehemanns. Dabei hat sie in ihrem Film "Dunkle Lust" eine völlig neue Seite entdeckt, die sie gerne einmal näher kennen lernen möchte. Eine Welt aus Dominanz und leidenschaftlicher Unterwerfung, dich mit ihrem Ehemann Nick kann sie das völlig vergessen. Nicht nur, dass ihre Ehe immer mehr einschläft, Nick selbst entwickelt immer mehr einen Hass, ja sogar einen förmlichen Abscheu gegen Lana und lässt diese dies auch ziemlich brutal spüren...

Einzig und allein ihr Bodyguard Darmian scheint noch ein Lichtblick in ihrem Leben zu sein. Er ist das komplette Gegenteil von Nick und tief in ihrem Inneren sehnt sich Lana schon länger nach ihm, doch kann er sie vor ihrem gewalttätigen Ehemann schützen und funktioniert eine Liebe zwischen Bodyguard und Klientin?


Fazit:

Wieder eine super spannende und erotische Story aus der Feder der lieben Bärbel. Einmal angefangen, war ich ziemlich traurig, dass es doch schon so schnell wieder zu Ende war.
Die Geschichte konnte mich voll und ganz fesseln. Lana war mir direkt sympatisch und mir tat es sehr leid, was sie alles aushalten muss, aber auch Darmian mochte ich direkt.

Es gab natürlich wieder eine tolle und sehr sinnliche Erotik die das ganze Thema von zuvor wieder auflockerte und ein paar schöne Lesemomente bescherte, schade nur, dass das Ende etwas offen geblieben ist. Zu gern wüsste ich wie die Zukunft weiterhin aussieht... ♥♥♥♥♥

Zitat:

"Bitte küss mich..." drei Wörter die mich ins Verderben stürzen, ich bin verheiratet und er ist mein Bodyguard, tausend Dinge sprechen gegen uns, doch ich kann es einfach nicht leugnen, meine Sehnsucht nach ihm nicht länger unterdrücken." 19%

1 Kommentar:

  1. tolle Rezi, die neugierig auf die ganze Story bzw. den Kurzroman macht.

    AntwortenLöschen