Montag, 8. August 2016

Rezension zu Very Bad Things 4

Very Bad Things 4
Very bad things 4. Dark Romance von [Muschiol, Bärbel]

Preis: 2,99 E-Book
Länge: 46 Seiten
Erschienen: 20.Juli 2016


Zur  Autorin:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue. 
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“. 
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Cameron hat Lilly aus den Fängen Lucifers befreit und in Sicherheit gebracht. Bei dem besitzergreifenden Dom fühlt sie sich geschützt, der Sex mit Cameron ist hart und gnadenlos – dominant katapultiert er Lilly in unbekannte Dimensionen der Lust. Doch ist Lilly nach den Erlebnissen mit Lucifer bereit, sich Cameron erneut zu unterwerfen und endgültig in der aufregenden Welt des SM zu versinken? Ein heißes und devotes Geschenk beantwortet alle Fragen... 

"Very bad things"- die erotische Dark Romance Serie von Bärbel Muschiol: 
Teil 1 - 3 sind erschienen 
Teil 4: jetzt neu! 

Rezensionen zu Very Bad things 1 - 3

 Very bad things 2. Dark Romance von [Muschiol, Bärbel] Very bad things 3. Dark Romance von [Muschiol, Bärbel]

Meine Meinung:

Cover:

Genauso wie die Teil 1 - 3 ist auch das vierte Cover wieder schwarz - weiß - pink, mit einer sexy Frau ohne jedoch ihr Gesicht vollständig zu sehen. Es macht direkt wieder Lust und wirkt bereits sehr sinnlich.
Ins Gesamt harmonieren alle 4 Cover wunderbar miteinander, sodass man auch direkt die Zusammengehörigkeit erkennt und auch der erotische Inhalt lässt sich erahnen.




Schreibstil:

Locker- flüssig und fesselnd. Auch hier dürfen wir wieder abwechselnd aus Lilly´s und aus Cameron´s Sichtweise die Story erleben. Wir bekommen somit direkt wieder einen Einblick in die genauen Gefühle, was ich gerade im vierten Teil besonders hilfreich finde.
Die Erotik ist wieder absolut heiß und macht Lust auf mehr.

Story:

Lilly wurde von Cameron aus den Händen von Lucifer befreit und in Sicherheit gebracht, doch fraglich bleibt, wie viel er von der sonst so taffen und selbstbewussten Frau zerstört hat. Was haben die vergangen Erlebnisse mit Lilly angestellt, wird sie jemals wieder einem Mann vertrauen können. Wird sie jemals wieder körperliche Nähe zu lassen können ohne dabei an das vergangene zu denken?
Und vor allem wie steht es nun um Lilly und Cameron?
Kann es Lilly schaffen, sich nach alldem was passiert ist, einem besitzergreifenden Dom anzuvertrauen und sich in ihrer Lust fallen zu lassen?

Euch erwartet eine sinnliche und heiße Story, in der Lilly wieder zu sich finden muss un vielleicht sogar auch über die alte Lilly hinaus wächst.


Fazit

Wow ein absolut gelungenes und schönes Finale, wobei ich gestehen muss etwas traurig zu sein, dass es nun zu Ende ist.
Bärbel ist auch im vierten Teil ihrer Story ihrer Art zu schreiben absolut treu geblieben.

Diese Reihe wird mir lange in Erinnerung bleiben und ist wirklich zur Zeit einer meiner Lieblinge der Autorin.
Sie hat uns auf eine Reise in die SM-Welt mitgenommen und eine absolut authentische und reale Atmosphäre geschaffen.

Lilly ist eine wunderbare junge Frau, die in ihrem neuen Job eine völlig neue Seite an sich entdeckt und diese auch gerne einmal erleben will. Sie wäre bereits sich einem Dom zu unterwerfen und das ist ausgerechnet ihr Chef Cameron.
Auch wenn sie es vielleicht selbst noch nicht weiß, ihr Herz hat sich schon seine eigene Meinung gebildet..

Cameron ist ein knallharter Dom und steht dazu, aber ausgerechnet bei Lilly wird er schwach. Einer Frau, die sich nicht so ohne weiteres direkt unterwerfen wird.
Vielleicht ist es gerade das, oder vielleicht ist es auch einfach an der Seit über etwas Ernstes nachzudenken, was Cameron so um Lilly kämpfen lässt.

Aber auch Lucifer ist von der jungen Frau fasziniert und verliert nicht gerne, weshalb er eine unverzeihliche Tat tut, eine Tat die Lilly schwer aus den Fugen zieht.

Im vierten Teil durften wir uns auch ein spannendes und packendes Ende freuen, wo es um die Zukunft geht. Um die Zukunft von Lilly und Cameron... mit einer wirklich tollen Idee am Ende ;)

Wenn es gerne mal etwas erotisches und zugleich auch unglaublich spannendes sein darf, dann holt euch diese Reihe, sie ist einfach nur der Wahnsinn.
Danke liebe Bärbel für Lilly und Cameron  ♥♥♥♥♥

Zitate:

Cameron: 
"Mir ist durchaus bewusst, dass diese Entführung weitreichende Konsequenzen mit sich zieht. Und damit meine ich jetzt nicht die Polizei etc.
Sondern einfach nur, was die schlimmen Erlebnisse mit Lilly angestellt haben. Vor diesem traumatischen Erlebnis war mein Kätzchen eine wundervolle, hingebungsvolle Frau, die sich mir geschenkt, unterworfen und hingegeben hat.
Es hat nur einen Blick in ihre wunderschönen karamellbraunen Augen gebraucht, um zu erkennen, dass sie völlig verstört ist." 4%

Lilly:
"Genau hier, direkt am Straßenrand, wo uns die Scheinwerfer der vorbeifahrenden Autos in unregelmäßigen Abständen in ihr vergängliches Licht tauchen, spüre ich zum ersten mal in meinem Leben das primitive Gefühl der Zusammengehörigkeit.
...Ich gehöre zu diesem Mann - ich gehöre ihm - unwiderruflich... "14 %





1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar zu meinem "RSM #1" auf meinem Blog :-) Wenn du magst, können wir gerne einen zusammen starten, und immer ein Update posten :-)
    Hast du Lust dazu? Dann melde dich einfach bei mir wenn du magst - am besten bei FB auf meiner FB-Seite "MamamachtPause" als Nachricht. Da gucke ich täglich mehrmals rein ^^

    LG, Angela

    AntwortenLöschen