Mittwoch, 21. September 2016

Rezension zu Lolly Love

Lolly Love



Preis: 2,99 E-Book
Länge: 50 Seiten
Erschienen: 11. August 2016

Zur Autorin:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Corinna träumt davon, ihr eigenes Süßwarengeschäft zu eröffnen, und das Schicksal meint es gut mit ihr – ein Laden wird frei, in perfekter Lage, mitten in der Münchener Innenstadt! Als sie den Vermieter Jonas sieht, ist Corinna sofort hin und weg. Groß, muskulös, durchtrainiert – dieser Mann ist die pure Sünde auf zwei Beinen … Auch er fühlt sich von Corinnas üppigen Kurven magisch angezogen, aber ist heißer, hemmungsloser Sex mit dem potenziellen Vermieter nicht eine ziemlich dumme Idee? Corinna muss sich entscheiden, weiter träumen oder alle aufregenden und wilden Träume endlich leben...

"Lolly Love" Part I
"Yoga Love" Part II


Meine Meinung:


Cover:

Zuckersüß und absolut passend zur Story. In der Person habe ich gleich Coco wiedergefunden mit einem tollen Motiv was treffender zum Inhalt nicht hätte sein können.


Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir aus Coco´s Perspektive in der Ich Perspektive. Wie immer rutscht man förmlich durch die Seiten und ist viel schneller als geplant wieder am Ende angelangt. Flüssig, locker und leicht geschrieben, mit einer wunderbaren erotischen Schreibweise vermischt. Bei Bärbel ist jede Szene sehr bildlich, sodass man sich auch hier die Räume und die Situationen bildlich sehr schön vorstellen konnte.

Die Erotik ist immer wieder ein kleines Highlight, abwechslungsreich und absolut heiß.

Besonders schön fand ich an dieser Story auch das Vorwort der Geschichte und das Nachwort, indem Bärbel aus der Sicht von Coco will Wahres sagt, was gerade wir Frauen uns zu Herzen nehmen sollten!


Charaktere:

Corinna Maier (Coco):

liebt Süßes, was man ihr auch ansieht, 1,66m groß, etwas größere Taille, hübsche Kurven
hat, Schluckauf wenn sie nervös ist ^^ lange braune Haare
Dank der Hilfe ihrer besten Freundin Sarah ihren größten Traum, ein Süßwarengeschäft, eröffnet und ihren Job als Verkäuferin in einem Feinkostladen gekündigt.. direkt bei der Besichtigung knistert es gewaltig zwischen dem Vermieter und Coco..

Jonas Berger
Vermieter, heiß, groß knapp 2 m, schmale Hüfte, dunkle Bartstoppeln, blaue Augen, gerade Nase, markantes Kinn, "Sex auf zwei Beinen", volle Lippen, durchtrainiert, braun gebrannt..

Sarah Längler

bunt tätowiert, grüne Katzenaugen. feuerrote Haare, strahlt vor innerer Energie,
Glaubt an Engel, positives Chakra, Karma und positive Energie, vor 10 Jahren mit Yoga begonnen, seither auf einer Namaste Welle.. will ihren eigenen Yoga Laden haben.

Story:

"Angefangen hat alles mit einer Flasche viel zu süßem Rotwein und einem Lottoschein mit sechs richtigen Kreuzen"


Als mitten in der Münchener Innenstadt zwei Geschäftsräume frei geworden sind, sind das die idealen Bedingungen für Coco und Sarah ihre Träume in Erfüllung gehen zu lassen. Coco könnte ihr Süßwarengeschäft eröffnen und Sarah ihr eigenes Yogastudio... bereits beim besichtigen funkt es zwischen Vermieter und Coco gewaltig, während sich Sarah und Coco also ihre Träume erfüllen wollen, meint es das Schicksal anscheinend gut mit ihnen.. aber liest selbst :)


Fazit:


Wieder mal eine richtig schöne Story, diesmal sogar zuckersüß :)
Bärbel lädt euch ein, den Alltag für einen kurzen Moment zu vergessen und Corinna alias Coco auf ihren Weg zu begleiten.. einen Weg voller leckerer Süßigkeiten und einem leckeren Bissen in sexy männlicher Form :)

Man findet Coco direkt sympatisch und auch Sarh, die Protagonistin des nächsten Teils lernt man bereits etwas kennen.
Es ist eine tolle Geschichte, die zeigt, dass man etwas riskieren soll und seinen Träumen eine Chance geben soll, wer weiß, vielleicht meint es das Schicksal dann ja genauso gut mit uns wie mit Coco... zuckersüß, sinnlich und humorvoll ♥♥♥♥♥

P.S.: haltet was zum Naschen parat^^


Zitate:

- „Hör mir zu, Coco. Im Leben bekommt man nur selten die Gelegenheit, seine Träume zu verwirklichen. Jetzt ist unsere Chance, zusammen durchzustarten. Wir können uns gegenseitig helfen und unseren Traum wahr werden lassen.“


- „Als ich spüre, dass er seine Hand unter mein Shirt schiebt, versteife ich mich instinktiv. Meine Vorliebe für Zuckerstangen, Gummibären und Schokolade hat sich an meinen Hüften verewigt. Ich bin nicht so sportlich und schlank wie meine yogaverrückte Freundin. Was ist, wenn er mich abstoßend findet? Wenn er meine Speckröllchen fühlt und sein Interesse an mir verliert?“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen