Donnerstag, 1. September 2016

Rezension zu Romance Love - Vollkommen dir ergeben

Romance Love



Preis: 3,99 Euro / 9,99 Euro
Länge: 340 Seiten
Erschienen: 10. August 2016



Zur Autorin:



NEU: "Romance Love - Vollkommen dir ergeben" mit einem Gastauftritt von Noah und Ida aus "The Actress - Unerwartetes Verlangen"

*****

Philippa L. Andersson, geboren 1982, ist eine deutschsprachige Autorin, die nach ihrem Germanistik- und Hispanistik-Studium in Bamberg und Stationen in Spanien und Hamburg nun wieder in ihrer Heimatstadt Berlin lebt und arbeitet. Ihre erste Kurzgeschichte "DAS LETZTE MAL" überzeugte mit der Mischung aus Erotik, Humor und Lovestory auf Anhieb die Leser und stürmte Ende 2012 die Erotik-Charts auf amazon. Mit "IN DEINEN ARMEN" (2013), "ZUCKER AUF DEINER HAUT" (2014), "ZAUBER EINES SOMMERS" (2014), der Duft-Trilogie "PARFUM D'AMOUR" (2015) und "THE ACTRESS - Unerwartetes Verlangen" (2016) folgten weitere Romane.

Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson oder per E-Mail philippal.andersson@gmail.com


Zum Inhalt:

Für jeden Tag, den ich dir helfe,
bekomme ich eine Nacht mit dir …

Luxuriöse Kreuzfahrtschiffe in der Karibik, einsame Berghütten in den Rocky Mountains und verlassene Inseln in der Südsee – Juliet Blake schreibt unter dem Pseudonym Romance Loveerotische Liebesromane, die dort spielen, wo andere Urlaub machen. Sie liebt ihren Job. Doch da ihr Verlag ständig neue Manuskripte von ihr verlangt, bleibt ihr eigenes Leben auf der Strecke.

Urlaubsreif beschließt sie, den gefeierten Autor Adam Maguire um Hilfe zu bitten – den Mann, den sie seit ihrer gemeinsamen Studienzeit insgeheim begehrt und der die Vorlage für jeden ihrer Romanhelden bildet. Als er einwilligt, ist sie überglücklich. Allerdings macht er nur zu seinen Bedingungen mit …

Abgeschlossener Liebesroman mit expliziten, erotischen Szenen. Ida und Noah aus "The Actress - Unerwartetes Verlangen" haben einen kleinen Gastauftrag. Beide Romane können jedoch problemlos unabhängig voneinander gelesen werden.


Meine Meinung:


Cover:

Ein sehr hübsches und zur Story passendes Cover. Allein die Farbwahl konnte mich gleich voll und ganz überzeugen. Die beiden Charaktere sehen sehr sinnlich aus und das auch völlig bekleidet. In ihrem Blick liegt Hunger und Sehnsucht - einfach absolut treffend zu Juliet, deren Herz schon seit dem Studium ununterbrochen für Adam schlägt, ob bewusst oder unbewusst und absolut treffend zu Adam, der kriegt was er will und was er will, weiß er ganz genau.


Schreibstil:

Mein zweites Lesevergnügen mit Philippa nach Blackzone und auch Romance Love war wieder Spitze. Sie schreibt absolut locker, leicht und flüssig in der Ich-Perspektive unserer Hauptprotagonistin, wobei mir besonders der Ausdruck in erotischen Momenten auch sehr gut gefällt und das Kopfkino auf Hochtouren läuft. 
Hat man einmal mit dem Lesen angefangen, kann man erstens gar nicht schnell genug voran kommen, zweitens aber auch gar nicht mehr aufhören und am Ende, ja da ist man wie immer traurig, dass es wieder vorbei ist. Somit ganz klar Suchtgefahr bei ihren Büchern.


Charaktere/ Story:

Juliet lebt in Miami und schreibt unter ihrem Pseudonym Romance Love Romanzen in der Regency- Ära. Zwar liebt sie ihren Job, hat aber ansonsten nicht viel vom Leben geschweige denn mal Urlaub. Damals hat sie einen Zehn-Jahres-Vertrag mit dem Red Fletscher Verlag unterschrieben, worin sie sich verpflichtet wöchentlich einen Titel abzuliefern... Akkord Arbeit pur.. und so langsam wird es regelrecht zur Herausforderung.

Um endlich einmal eine Pause machen zu können, beschließt sie Adam Maguire, den sie von der Uni kennt und zuletzt auch dort vor 6 Jahren gesehen hat, um Hilfe zu bitten. Denn auch er ist Autor, ein richtig anerkannter sogar. Sie möchte ihn bitten, einen Roma für sie zu schreiben, damit Juliet endlich einmal wieder ausspannen kann.

Adam willigt ein, doch nur unter einer Bitte,

"Für jeden Tag, den ich dir helfe, bekomme ich eine Nacht mit dir.."
Und so beginnt eine wunderschöne Geschichte, eine Story, wo Adam auch mal fernab von Juliets Romanen die Hauptrolle spielen wird, eine Story rund um Juliet und Adam, der ihr Herz in ungewohnten Oktaven schlagen lässt...

Eine Woche sollte da doch kein Problem sein, oder?
Warten wir mal ab, was Adam dazu sagt!!!


Fazit:

Diesmal möchte ich euch eigentlich gar nicht allzu viel verraten, da der Klappentext schon genügend Infos liefert und ich euch gar nicht allzu viel vorweg nehmen will.

Es war mein zweites Lesevergnügen mit Philippa und es hat mich wieder wahnsinnig gefesselt. Eine Story, die man gar nicht aus der Hand legen wollte.

Juliet und Adam sind zwei sehr sympatische und authentische Charaktere, die sehr liebevoll gezeichnet wurden und die mich gut durch die Story geführt haben.
Beide kennen sich eigentlich schon von früher, aber irgendwie auch nicht, wenn man es genau nimmt. Im Studium haben sie sich kennengelernt, aber das wars auch schon und dennoch ist Adam für Juliet immer in Gedanken präsent..

Juliet schien mir zu Beginn eine eher schüchterne Persönlichkeit gewesen zu sein, die sich nicht viel traut und erstmal mit allem warm werden muss, doch Adam konnte schnell das Eis brechen.

Adam hilft Juliet endlich einmal wieder Luft zum Atmen zu bekommen und für eine kurze Zeit den Kopf frei von neuen Ideen zu bekommen, denn der Zeitdruck, den sie sich in diesem unglaublichen Verlag aufgebrummt hat, ist enorm..

Für Juliet ist es rein theoretisch kein Problem, dass sie im Gegenzug auch etwas tun soll, bzw. Adam einen Gefallen verlangt. Schließlich hat sie schon lange mehr Gefühle für Adam...

Doch sieht Adam das auch und wie fühlt er?
Beide haben Geheimnisse in sich, die sie vor dem anderen verdeckt halten.
Geheimnisse die schwer auf der Seele liegen und die auf Öffnung warten.
Doch was es ist überlasse ich euch selbst und wie lang die Zeit der beiden ist und was danach kommt liegt auch an euch selbst herauszufinden..

Zusammenfassend hat mir die neuste Story Romance Love sehr sehr gut gefallen. Die Geschichte hat mich gefesselt und konnte in allen Bereichen überzeugen, sowohl in der Handlung als auch in den erotischen Szenen und wenn ich ehrlich bin auch besonders da noch einmal doppelt gefesselt.  Dieses Talent besitzt die Autorin einfach in vollem Maße, sodass man sich die Szenen direkt vorstellen kann und das Kopfkino nie ruht... nach Blackzone war ich von der Erotik schon völlig vom Hocker gehaut, aber hier prickelt es nochmal gewaltig obendrauf. 
Eine klare Leseempfehlung für euch!

Vielen lieben Dank Philippa ♥♥♥♥♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen