Donnerstag, 29. September 2016

Rezension zu Yoga Love (2)

Yoga Love



Preis: 2,99 Euro E-Book
Länge: 52 Seiten
Erschienen: 4. September



Zur Autorin:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Sarah ist Yogalehrerin. Männer sind für sie so wichtig wie die Luft zum Atmen, sie ist die Queen der One-Night-Stands, wahre Gefühle machen ihr Angst. Als sie Matthew kennenlernt, herrscht von der ersten Sekunde an eine knisternde sexuelle Spannung zwischen ihnen und sie kann es kaum erwarten, sich ihm hinzugeben. Doch es ist anders als sonst, er verwirrt ihre Sinne, stellt ihre Welt auf den Kopf und lässt sie alles andere vergessen. Sarah droht erstmals die Kontrolle zu verlieren… Ist es nur ein One-Night-Stand oder doch der Beginn von etwas Besonderem? Sie spürt Geborgenheit und Vertrauen, Gefühle, die sie lange nicht zugelassen hat… Kann es diese Liebe geben oder wird es wieder passieren, wird wieder ein Mann ihr Herz in tausend Teile reißen?


"Yoga Love" Part II


Meine Meinung:

Cover:

Wieder ein wunderschönes Cover, allein die Farbwahl ist toll und lädt zum Lesen ein.
Auch zu Sarah und ihrem Lebensstil hätte das Cover gar nicht treffender gewählt werden können.



Schreibstil:

Auch diese Story fliegt förmlich an einem Vorbei. Locker, leicht und flüssig mit der richtigen Mischung aus Humor, Spannung und Erotik. Eine schöne leichte Geschichte um mit einem Lächeln im Gesicht den Alltag zu vergessen.

Natürlich kommt auch die Erotik diesmal wieder nicht zu kurz und könnte schöner nicht sein.


Charaktere:

Sarah
bunt tätowiert, grüne Katzenaugen. feuerrote Haare, strahlt vor innerer Energie,
Glaubt an Engel, positives Chakra, Karma und positive Energie, vor 10 Jahren mit Yoga begonnen, seither auf einer Namaste Welle.. unangefochtene Queen der One-Night-Stands, selbstbewusste Frau, Liebe fürs Yoga, Coco als ihren Fels in der Brandung, wurde von ihrer ersten Liebe sehr verletzt und setzt seitdem alles nur noch auf unverbindliche Nächte.. so auch bei Matthew, obwohl sie spürt, dass es anders ist als sonst... ob beide eine Chance haben

In ein paar Wochen eröffnet sie ihr eigenes Yoga Studio, ihren Traum. Bisher war sie angestellte bei einer großen Fitnessstudiokette..

"Yoga ist nicht einfach nur irgendein Sport, Yoga ist eine Lebenseinstellung."


Matthew
breiter Rücken, selbstsicher, sexy, schmale Taille, muskulös, azurblaue Augen, dunkle Wimpern, volle Lippen, weiße Zähne,  Prachtexemplar von Mann, kommt ursprünglich aus den USA, Chigaco, und ist zur Zeit geschäftlich in Deutschland...wohnt aber in Berlin schon seit 10 Jahren.. die Anziehungskraft als er und Sarah in einer Bar aufeinander treffen ist direkt zu spüren.. beruflich ist er der Chef einer Kette...


Story:

Viel will ich gar nicht mehr sagen, denn der Klappentext bringt es exakt auf den Punkt. Begleitet nun Sarah auf ihren Weg zum Glück :)


Fazit:

Sarah kannte man bereits flüchtig aus Lolly Love. Bereits da war sie mir sehr sympatisch und ich war neugierig, wie es ihr mit ihrem Studio gelingt. Bärbel hat mich mal wieder voll begeistern können.

Sarah´s freudige und lockere Art kam sehr schön rüber. Man konnte richtig mitfühlen, sehen wie Matthew ihre Welt auf den Kopf stellt und wie das Glück es gut mit ihr meinte.

Einmal angefangen zu lesen, seid ihr wie immer im Nu durch. Leider - denn ich werde Sarah und auch Coco vermissen...

Lasst euch mal wieder in eine spannende, prickelnde und erotische Story entführen. ♥♥♥♥♥




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen