Mittwoch, 5. Oktober 2016

Rezension zu The Choice - Bis zum letzten Tag

The Choice - Bis zum letzten Tag: Roman



Hörbuch: 12,99 Euro
Taschenbuch: 9,99 Euro
E-Book: 8,99 Euro
Länge: (6 CDs, Laufzeit: 7h)
Erschienen: 8. Feburar 2016




Zum Autor:

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Zum Vorleser:


Alexander Wussow liest mit professionellem Einfühlungsvermögen – Herzklopfen zum Hören!


Zum Inhalt:

 


Ab 10. März 2016 im Kino!

An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt der überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.


Meine Meinung:

Mein erstes Hörbuch und somit auch meine erste Hörbuch Rezension :) Vielen Dank ans Bloggerportal und explizit dem RandomHouse Verlag für das Rezensionsexemplar!
Vorweg es hat mir riesen Spaß bereitet ein Buch mal aus einer anderen Perspektive zu erleben, natürlich ist das gute alte Taschenbuch und das eigenständige Lesen unschlagbar, aber nichts desto trotz werde ich auch dem Hörbuch öfters eine Chance geben.

Zum Vorleser:

Der Vorleser Alexander Wussow hat mich angenehm und sehr entspannend durch Travis Parker seine Geschichte geführt. Man merkt, dass er das Buch sehr professionell gelesen hat und dass er genau darauf achtete Gefühle an die Leser zu transportieren. Gerade vom Leser hängt bei einem Hörbuch viel ab.

Alexander Wussow hat seine Arbeit sehr gut erledigt, harmonisch, ruhig und gelassen führte er uns durch die Geschichte, wobei man im Dialog zwischen Mann und Frau gut unterscheiden konnte, bei zwei Männern es etwas schwieriger war, sodass man gerade an solchen Stellen sehr gut zuhören musste, um 100% sagen zu können, wer gerade der Sprecher ist. Emotionen konnte er aber sehr gut herüber bringen und auch bildlich konnte ich mir viele Situationen wunderbar vorstellen.


Story/Fazit:

The Choice ist eine sehr schöne Geschichte, die euch von Anfang bis Ende mitreißen wird. Nicholas Sparks schafft es einfach immer wieder mich mit seinen Ideen absolut zu begeistern, sodass ich mich immer wieder auf neuen Lesenachschub unglaublich freue.. auch wenn ich manchmal etwas mehr Zeit bräuchte :D

Was dennoch immer ein kleiner Hacken an seinen Geschichten ist, ist die Schnelligkeit im Bezug auf die wahre Liebe, die manchmal etwas unreal wirkt, aber auf der anderen Seite auch immer mal wieder zähe und etwas zu lange Szenen.

Beim Hörbuch jedoch war es sehr angenehm. Mir gefiel wie der Vorleser die Charaktere zu Beginn vorstellte, sodass ich mir schnell ein Bild ausmalen konnte. Mir gefiel auch, wie man die gemeinsame Geschichte der Charaktere verstehen konnte, ehe es im zweiten Teil dramatischer wurde. Die Spannung wird Stück für Stück aufgebaut und bleibt im ganzen Buch erhalten. 

Zum Inhalt möchte ich euch auf das Video und den Klappentext verweisen :)
Eins kann ich allerdings sagen, es ist eine unfassbar traurige und berührende Liebesgeschichte zwischen Travis und seiner eigentlich doch nervigen Nachbarin Gabby, die euer Herz dahin schmelzen lässt, die Taschentücher-Alarm ausruft und die euch intensiver kaum begegnen kann

Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein schönes Hörbuch war. Es eignet sich sowohl, um einfach mal entspannt die Seele baummeln zu lassen oder aber auch um beim Autofahren eine nette Unterhaltung zu haben. Hin und wieder müsst ihr nur genau hinhören, um den Anschluss nicht zu verlieren... 

Es ist eine spannende, packende und berührende Geschichte, wie man es vom Autor kennt. Die Geschichte an sich war wirklich schön, auch wenn ich mir wahrscheinlich doch nochmal das Buch holen möchte. Euch erwartet im Hörbuch immerhin leider nur eine gekürzte Version, wobei mir ein etwas unpassender Zeitsprung am Ende nicht ganz so gut gefiel.


Ich danke dem Verlag für das Exemplar und bin auf weitere Hörbucherlebnisse sehr gespannt. Von mir gibt es ♥♥♥♥








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen