Mittwoch, 19. Oktober 2016

Rezension zu Rocker Dämon - Dead Riders 1

Rocker Dämon 1



Preis: 3,99 E-Book
Länge: 104 Seiten
Erschienen: 15.Oktober 2016



Zum Autor:



Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!


Zum Inhalt:

Amys Vater hat sich hoffnungslos verschuldet, und das ausgerechnet bei den Dead Riders, dem gefürchtetsten Rockerclub des Landes. Ace, der Präsident des Clubs, ist schon lange von Amy fasziniert, und um ihren Vater zu retten, nimmt sie seinen Deal an: Sie begibt sich in die Gewalt des dominanten Rockers… Ace ist der Dämon unter den Rockern. Auf der einen Seite hat Amy Angst vor ihm, doch sie fühlt sich von Ace auch wahnsinnig angezogen und genießt es, ihm beim Sex vollkommen ausgeliefert zu sein. Doch sie hat keine Ahnung, wie gefährlich die Welt des Clubs wirklich ist…

Die „Rocker Dämon“ Trilogie:
Dead Riders 1 – jetzt neu!
Dead Riders 2 – erscheint am 22.10
Dead Riders 3 – erscheint am 29.10


Meine Meinung:

Cover:

Ein mega heißes und absolut passendes Cover. Wir erhaschen einen Blick auf einen heißen und knallharten Rocker, aber doch nur insoweit, dass wir uns selbst noch seine genauen Gesichtszüge ausmalen können. Er strahlt pure Dominanz und auch etwas Arroganz aus, ganz wie Ace - ein Mann der sich nimmt was er will und einer der keine Widerworte akzeptiert!!!

Schreibstil:

Bärbel lässt uns auch in dieser Story, die Geschichte abwechselnd aus den beiden Sichten der Hauptprotagonisten Amy und Ace erleben.
Ihr Schreibstil ist dabei wieder mega fesselnd und flüssig zu lesen, sodass man wieder einmal nicht merkt, wie schnell die Zeilen verfliegen.

Erotik kommt auch im neuen Rocker Roman gewiss nicht zu kurz und ist mega heiß. An sich bekommt man als Leser einen super Einblick in die Welt der Rocker und Motorradclubs, wobei man sieht, wie viel Recherche und wie viel Arbeit in ihrer Story steckt. 
Auch die Charaktere sind sehr detailliert und authentisch gezeichnet, wobei man auch schon den ein oder anderen Nebencharakter etwas kennen lernt..


Charaktere:

Amy:

Ihre Mutter ist kurz nach ihrem 3.Geburtstag an Lungenkrebs gestorben, seitdem ging es mit ihrem Vater bergab. Zwar ist er ein toller Kerl, aber als Vater hat er einfach versagt. Er verspielt seit Jahren die Tageseinnahmen ihrer Familien Kneipe - das Maggie´s benannt nach ihrer Mutter - und trinkt.  

"Vielleicht sollte ich aufhören zu kämpfen, vielleicht wäre es das Beste, wenn ich meinen Vater einfach in sein Unglück rennen lasse."

Amy ist 23 Jahre alt, lange braune Haare, grüne Augen, schön., verdammt sexy auf eine unschuldige Art, hat keine Ahnung von ihrer Zukunft, 1,63m groß, pleite da sie jeden Tag aufs Neue versucht die Kneipe zu retten, schließlich ist das das Einzige, was sie von ihrer Mutter noch hat...
Eigentlich wollte sie immer die Welt bereisen und einen tollen Kerl finden, doch das steht eher in weiter Ferne.. wenn sie das Maggies verlieren würde, würde sie auch ihre Mutter entgültig verlieren..somit kämpft sie.

Billy:
Vater von Amy, er hat 250.000 Euro Schulden bei den Dead Rockers - der gefürchtetste MC des Landes... 


Ace:
Präsident des MC Dead Riders, silberne Augen, furchteinflößend, lange schwarze Haare, dunkle Bartstoppeln, markantes Gesicht, allwissende Augen, muskulös, kraftvoll, groß, tätowiert, volle Lippen, dunkle Stimme, heiß, sexy, dämonisch... sein Zeichen ist das Pik-Ass welches von einem Totenkopf ausgefüllt wird...

Amy´s Vater Billy schuldet dem Club Geld. Eigentlich ist es klare Sache, wenn er nicht binnen 24 Stunden zahlt, muss er mit Blut zahlen.. doch seit er das erstmal im Maggies war fasziniert ihn Amy unglaublich. Sie schreckt vor ihm nicht zurück und erweckt unerwartete Sehnsüchte in ihm, die selbst die beste Bitch nicht stillen kann...
Also ändert er seinen Plan und will nun Amy und das Maggies, als weiteren Laden für die Clubgeschäfte.. doch Amy will er dabei nicht für den gesamten Club, sondern nur für sich allein... 

20 Jahre gehört er nun schon dem MC an und seit 5 Jahren ist er Präsident, doch bisher hat er noch nie mit dem Gedanken an eine Old Lady gespielt.. bis jetzt wie gesagt... doch kann er Amy von seiner Welt überzeuge?

"Die Welt, in der ich lebe, ist gefährlich, rau und dunkel. Für uns gelten nicht die Gesetze der restlichen Welt, wir schaffen uns unsere eigenen. Bei uns gibt es keine Ehefrauen, bei uns gibt es Old Ladys.... Von Ehefrauen kann man geschieden werden – von Old Ladys nicht. Die Schlampen sind uns nichts wert, sie sind nichts als Freiwild, aber unsere Ladys sind uns heilig!"


MC Dead Riders:
Sie sind der gefürchtetste Motorradclub des Landes und haben von Sea Tac bis Seattle das Sagen, ihr Zeichen ist ein brennender Totenkopf der von zwei engelsgleichen Flügeln eingerahmt und von einem blutigen Dolch aufgespießt wurde.. 

Slide:
Vize-Präsident des MC 
Er weiß ganz genau wie es in Ace aussieht, denn auch er musste um seine Old Lady kämpfen. Ellen - seine Old Lady - ist die Tochter von King, dem Präsidenten eines verfeindeten MC´s .. somit was das gewiss kein Kinderspiel... Ace und Slide waren schon zusammen bei der Army und beide sind einfach ein spitzen Team, sie halten sich immer den Rücken frei..

Außerdem erhaschen wir noch einen kleinen Blick auf weitere Nebencharaktere wie zum Beispiel Skorpion und Tick...

Story:

Viel mehr muss ich glaub nicht mehr sagen, euch erwartet eine mega spannende und heiße Story, also einfach ein wunderbarer Beginn in eine vielversprechende Trilogie.
Es kommen jede Menge Gefahren auf Amy zu und damit meine ich nicht nur Ace - der Dämon hier auf Erden ...

Zwischen beiden fliegen kräftigt die Funken, aber wer glaubt, dass sie sich auch direkt aufeinander einlassen und Nägel mit Köpfen machen hat sich getäuscht.. lest selbst was passiert, wenn ein arroganter und von sich selbst überzeugter Dämon und eine taffe junge Dame, die sich nichts verbieten lässt aufeinander raten.
Unterhaltung garantiert!!!

"Doch trotz der Tatsache, dass ich mich vor ihm fürchte, konnte ich schon damals meinen Blick einfach nicht von ihm abwenden - der Dämon hat mich in seinen Bann gezogen..."

Fazit:

Zusammenfassend kann ich nur sagen, holt es euch unbedingt.
Es ist heiß, spannend und mit viel Gefühl versehen. Ace ist unser knallharter Rocker Präsident, aber durch Amy entdeckt er doch tatsächlich seine weiche Seite, seine liebevolle Seite.. eine Seite, die sich auf einmal unglaublich nach einer Old Lady an seiner Seite sehnt.

Amy dahingegen ist eine starke Person, eine Person, die sich durch nichts unterkriegen lässt, doch ihre Gefühle für Ace machen ihr Angst. Warum fühlt sie sich nur so unglaublich angezogen, von diesem Mann dessen Karte das Pick-Ass ist - die Karte des Todes. Warum nur stellt Ace - Ace of Spades - ihre Welt nur so auf den Kopf, sie sollte ihn doch hassen...

Spitze zu lesen, Teil 2 erscheint zum Glück endlich am Samstag :) ♥♥♥♥♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen