Mittwoch, 11. Januar 2017

Rezension zu VIP Dirty Champion

VIP Dirty Champion



Preis: 2,99 E-Book
Länge: 160 Seiten
Erschienen: 15. Dezember 2016


Zum Autor:

Lily Wilde lebt und arbeitet als freie Autorin in Berlin. Ihr Debütroman „WILD BOYS CLUB - Der Skandal“ erschien im März 2016. Der zweite Band der Reihe kletterte bereits bis auf Platz 6 der Amazon-Bestsellerliste.
Sie liebt Shopping in Berlin, das Entdecken neuer Indie-Autoren und die Musik von New York.


Zum Inhalt:


Asher Kellerman ist der heißeste Footballstar Miamis und ein notorischer Womanizer. Deshalb überrascht es ihn kaum, als er am Pokertisch auf die wunderschöne Tammy trifft, die ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag macht: Wenn sie verliert, darf er drei Nächte mit ihr machen, was er möchte. Das Problem ist, dass Asher eigentlich keinen Sex haben darf, um bis zum nächsten Footballspiel sein Knie zu schonen. Doch Tammy ist scharf wie die Sünde und äußerst geheimnisvoll. Wie soll er ihr widerstehen, wenn sie ihn dermaßen geschickt um den kleinen Finger wickelt und mit ihm und seinem Körper spielt, als wäre er ein Instrument? Als er merkt, dass die Karten verdammt trügerisch waren und die heißen Nächte mit Tammy zu einer geschickt eingefädelten Täuschung gehören, ist es bereits zu spät. Er hat sein Herz an Tammy verloren, die in der Affäre ihre eigenen Ziele verfolgt ...




Meine Meinung:

Cover:


Das Cover ist ein direkter Hingucker. Die Farbwahl blau mit dem heißen Oberkörper und der goldenen Schrift harmoniert perfekt und macht neugierig auf mehr. Auch im Hinblick auf die beiden anderen Cover wirkt die Reihe sehr gut abgestimmt.

Die goldene Schriftfarbe passt zum VIP und leuchtet im blauen Hintergrund. Auch die jeweils gewählten Männer machen neugierig.


Schreibstil:


Mein erstes Lesevergnügen mit Lily Wilde aber definitiv nicht mein letztes. Sie schreibt locker, flüssig und leicht, sodass man das Buch gar nicht beiseite legen mag. 
Wir erleben die Geschichte abwechselnd aus den Perspektiven von Asher und Tammy. Beide sind zwei sehr sympatische und authentisch gezeichnete Charaktere. Asher auf jeden Fall der Traum jeder Leserin, hot, heiß und sexy. Keiner würde ihn von der Bettkante schubsen...

Tammy ist eine selbstbewusste und taffe Frau. Sie gibt 150 % in ihrem Leben, hilft ihrer Halbschwester, auch wenn sie selbst nicht gerade den besten Alltag hat. Leider fehlt ihr die nötige Anerkennung von ihrem Dad, er sieht einfach nicht, das Tammy mehr kann, als er ihr zur Zeit zutraut.. dies kränkt sie und lässt sie ein hinterhältiges Spiel beginnen... doch was wenn aus dem Spiel Ernst wird? Was wenn Gefühle mit dabei sind? Und was, wenn dies alles zerstören könnte?
Wie weit kann und will man wirklich für eine Karriere gehen?


Charaktere:


Asher Kellerman
Operation am Knie gehabt, heilt an sich gut ab, muss aber an Reha Maßnahmen teilnehmen und das Knie eigentlich komplett schonen, zumindest wenn er für seine Mannschaft "Miami Gold Shark´s " am Football Eröffnungsspiel teilnehmen will, ansonsten spielt er gerne Poker und hat den Titel als Frauenheld... doch nun sagt ihm sein Arzt klipp und klar kein Sex bis zum Spiel...

Ein Pokerabend mit Kumpels soll ablenken, aber gerade da verdreht ihm eine hübsche rothaarige den Kopf und ausgerechnet ein Abend später spielen sie gegeneinander mit einem extrem ungewöhnlichen Einsatz...

Tammy Rodriguez
lange rote Haare, Sommersprossen, blasse Haut, lange Beine, sexy, grüne Augen, hat in New York studiert und ist nun zurück nach Miami um ihrem Vater mit seinem Football Team zu helfen... hofft auf seine Anerkennung ihres Studiums und dass er sie zur Managerin macht, schließlich hat sie BWL, Management und Sport studiert...  sie will endlich Anerkennung in ihrem Können und greift dabei sogar zu ungewöhnlichen Methoden um den Black Waves zum Sieg zu helfen...  

Ein paar der Nebencharakteren:

Charlotte (Charlie)
Halbschwester von Tammy, lebt in little Havanna, dunkles Haar, war mal Verlobt und wurde übel abserviert, seitdem sind Männer für sie nur Dinge mit denen man machen kann was man will...

Gregory
Freund von Asher, auch im Team, speilt gerne wie Asher Poker...

Dr. Shelby
Mannschaftsarzt von den Golden Sharks

Carl
Tammy´s engster Studienfreund aus New York, schwul und vergeben

Dad von Tammy (Johnny Rodriguez)
Trainer der Black Waves Orlando, traut seiner Tochter bisher nicht viel zu..

Ryan
Ex von Tammy, hat sie damals mit der Mitbewohnerin betrogen und somit alle Träume zerstört...

Susan
neue Physiotherapeutin von Asher, sportlich schlank, langes blondes Haar, hellblaue lebendige Augen und motivierend 

Damian Miller
Trainer von Asher, Ende 40, wie ein Schrank, hat früher bei den New York Giants gespielt, hart, gnadenlos im Training, dafür aber auch fair und ehrlich

Cora
Ex von Asher, schwarze Haare, mandelförmige Augen, arbeitet bei einer Männerzeitschrift in der Ratgeberecke... Beziehung zerbrach, da beide starke Charaktere sind..

Martin
seit 40 Jahren Manager der Mannschaft von Tammy´s Dad, also der Black Waves Orlando´s, mittlerweile mit seinen bald 70 Jahren eig zu alt und ohne frische Ideen, somit hofft Tammy ihn ablösen zu dürfen

Story:


Tammy kommt nach ihrem erfolgreichen BWL, Management und Sport Studium aus New York zurück nach Miame. Zwar wäre ihr New York als Wohnort deutlich lieber, aber sie will bei ihrem Dad anfangen zu arbeiten. Ihr Dad trainiert die Black Waves Orlando, wo sie gerne ihr Erlerntes als neue Managerin einsetzen möchte.

"Miami war berauschend und wie ein Tag Therapie. Wer Sorgen hatte, musste nur ein paar Stunden durch die Stadt gehen und wusste am Ende nicht mehr, weswegen es überhaupt Sorgen gegeben hatte."

Auch Asher Kellerman, der heißeste und wohl begehrteste Footballspieler kommt eigentlich aus New York und sehnt sich dahin zurück.

"Es war mir zu heiß hier. Das ganze Jahr über Sommer. Ich vermisste die Jahreszeiten, wie sie es in New York gibt, mir fehlten Schnee und Silvester am Times Square."

Doch er ist einer der besten Footballspieler und hat zur Zeit eher andere Probleme, als Miama oder New York. 
Er hatte eine Verletzung und muss nun wirklich alles tun, um seinem Knie bei der Heilung zu helfen. Laut Arzt bedeutet dies Sex Tabu, aber Tammy bringt seine Entscheidung ins Wanken.

Beim Poker treffen beide aufeinander und ein wirklich ungewöhnlicher Vorschlag verändert beider Leben. Drei Nächte können viel bewirken, egal was man vorher vor hatte und das muss Tammy schnell merken...

Tammy weiß, dass Asher sein Knie schonen muss um fit zu sein, doch da sie die Tochter des Trainers des anderen Teams ist, hat sie ihren eigenen Plan. Ein Plan der durch Gefühle durcheinander gewirbelt wird... ein Plan der außer Kontrolle geraten kann.
Was ist am Ende stärker? Der Wunsch nach einer erfolgreichen Karriere oder das Herz? Was wird Asher dazu sagen? Haben beide eine Chance? Und was wird sein Knie machen?

Lasst euch auf eine spannende, absolut sinnliche und packende Geschichte ein.

"Mir wurde plötzlich seltsam zumute. Tamar war die Tochter des Trainers der gegnerischen Mannschaft? Das war ein besonders eigenwilliger Zufall, oder?!"



Fazit:


Vip Dirty Champion ist der zweite Band der Trilogie von Lily Wilde. Es ist aber überhaupt nicht nötig, den ersten bereits zu kennen. Ich selbst habe auch mit diesem hier gestartet.

Lily schreibt absolut heiß, packend und spannend. Das Kopfkino wird auf Hochtouren laufen und man mag das Buch gar nicht mehr beiseite legen.
Die Charktere sind top. Tammy ist mir direkt sympatisch und es war schön zu sehen, wie sehr sie mit ihren Gefühlen zu tun hat. Und Asher ist einfach nur ein wunderbarer Kerl, er tat mir schon leid, das Tammy ihn benutzen will... doch wie es weiter geht sage ich mal nicht ;)

Es wird jedenfalls spannend, beide machen eine tolle Entwicklung und man kann ihre Handlungen verstehen. Auch die Nebencharaktere sind toll eingesetzt und sehr authentisch.

Vielen Dank an Lily, dass ich es durch ein Gewinnspiel kennen lernen durfte, ich hatte eine tolle Zeit und werde gewiss noch mehr von ihr lesen. ♥♥♥♥♥ 




1 Kommentar: