Montag, 3. April 2017

Rezension zu Cool Kiss-Xmas

Cool Kiss-Xmas













Preis: 0,99 Euro E-Book
Länge: 51 Seiten




Zum Autor:



Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie wieder in Nordrhein-Westfalen. Sie schreibt Unterhaltungsromane aus den Bereichen Erotik, Fantasy und Young Adults. Sie ging mehr als 25 Jahre einer kaufmännischen Tätigkeit nach, bevor sie sich nur noch dem Schreiben widmet. Ihr großes Hobby ist die Fotografie. Zu ihren größten Erfolgen gehört die 5-teilige Serie "Rhys by night" ( deren Teile 1-3 "5 Farben Blau/4 Farben Platin/3 Farben Purpur" in 2015 beim Droemer/ Knaur Verlag als Taschenbuch erschienen sind). Weitere Bücher schreibt sie auch unter dem Pseudonym - Rhiana Corbin und gehört zum Autorenteam Skylar Grayson. Mehr zu ihren Büchern erfahren Sie auf ihrer Homepage: kajsa-arnold.jimdo.com


 

Zum Inhalt:

Die ist eine Weihnachtsspecial - Kurzgeschichte von 50 Seiten!

Jasper Bond ist einer dieser Bad Boys und Ranya muss sich ausgerechnet in ihren gut aussehenden Boss verlieben. Nur gut, dass er zu Weihnachten nach Florida fliegt, während Rayna zum Skifahren fährt. Doch von Ruhe vor Ihren Chef kann auch in Mayrhofen keine Rede sein ...



Meine Meinung

Cover:

Ein tolles Cover, was sehr winterlich und absolut passend zum Inhalt der Geschichte ist, schließlich spielt der größte Teil der Geschichte in den Bergen in Mayrhofen, wo die Hauptprotagonistin zum Skifahren hinfährt.


Schreibstil:

Kajsa führt uns durch diese niedliche und tolle Weihnachtsgeschichte locker, leicht und flüssig hindurch. Wir erleben die Geschichte abwechselnd aus beiden Perspektiven. 


Auch die Nebencharaktere sind real und authentisch gezeichnet, sodass sie direkt sympatisch werden. Vor allem die beiden liebevollen Damen Margret und Rose, die mit ihren fast 70 Jahren aus London ebenso nach Mayrhofen gereist sind.


Charaktere:


Rayna Wilson
Assistentin von Bond, über Weihnachten hat sie endlich 14 Tage Urlaub und will Skifahren nach Mayrhofen Tirol (Österreich).. eigentlich wollte sie mit einer Freundin fahren, die kann aber leider kurzfristig nicht, doch sie fährt dennoch allein.. man kann ja schließlich neue Freunde dort kennen lernen...


Jasper Bond
kurze schwarze Haare, olivefarbener Teint, dunkle Augenbrauen, elegant gekleidet, schön, blendent weiße Zähne

will mit seiner neuen Freundin Mabel Somerset nach Florida - seine derzeitige drei Monats Freundin.. doch schnell hat er die Nase voll, seine Gedanken kreisen nämlich um eine völlig andere Person.


Story:

Rayna freut sich auf ihren bevorstehenden Urlaub. Endlich einmal weit weg von ihrem Chef Jasper Bond, der sie noch wahnsinnig macht. Er piesackt sie andauernd, schickt sie zu Botengängen die überhaupt nicht ihre Aufgabe sind und ließ sie nun zu guter letzt auch noch seinen Weihnachtsurlaub für ihn und seine Freundin in Florida buchen. Gott sei Dank hat sie nun 14 Tage Ruhe von ihm, doch leider spuckt er auch so oft genug in ihrem Kopf rum, denn egal wie er sich benimmt, er ist leider auch noch verdammt gutaussehend. 


Als er plötzlich vor ihr in ihrem Urlaub steht, kann sie ihren Augen nicht trauen. Selbst im wohlverdienten Urlaub scheint sie keine Ruhe zu bekommen, denn die Zimmer sind restlos ausgebucht und so findet sie ihn plötzlich in ihrem Zimmer wieder...

Ob sie nun noch Urlaub hat, wird sich zeigen, aber villt entsteht ja auch endlich mehr, nach dem sie mittlerweile 5 Jahre schon ziemlich oft an ihren Chef denkt...


Fazit:


Eine zuckersüße Bed-Time Novelle, die gerne etwas länger hätte sein dürfen, die aber auch so, wie sie ist, perfekt ist und Spaß gemacht hat. 
Die Charaktere waren trotz der Kürze bereits sehr authentisch und real dargestellt und Rayna musste man einfach gleich mögen. Von ihrem Chef Jasper Bond konnte man das nicht direkt sagen. Aber lasst euch einfach überraschen, wie sich die Geschichte zwischen den beiden mit der Zeit entwickelt.

Zusammenfassend war es eine tolle niedliche und süße Weihnachtsgeschichte die Lust auf mehr macht, Gott sei Dank dürfen wir in Jasper - The Player erfahren, wie es mit den hier genannten Protagonisten weiter geht.
Ich bin sehr gespannt und bedanke mich bei der lieben Kajsa für die kleine Überraschung 
♥♥♥♥♥




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen