Sonntag, 4. Dezember 2016

Rezension zu Pulse of Passion

Pulse of Passion



Preis: 2,99 / 9,99 Euro
Länge: 325 Seiten
Erschienen: 6.November 2016



Zur Autorin:



NEU: Pulse of Passion - Sehnsucht nach dir: SIE will ihn nicht, aber sie braucht ihn. ER will sie, aber er muss sie von sich stoßen …
****

Philippa L. Andersson, geboren 1982, ist eine deutschsprachige Autorin, die nach ihrem Germanistik- und Hispanistik-Studium in Bamberg und Stationen in Spanien und Hamburg nun wieder in ihrer Heimatstadt Berlin lebt und arbeitet. Ihre erste Kurzgeschichte "DAS LETZTE MAL" überzeugte mit der Mischung aus Erotik, Humor und Lovestory auf Anhieb die Leser und stürmte Ende 2012 die Erotik-Charts auf amazon. Mit "IN DEINEN ARMEN" (2013), "ZUCKER AUF DEINER HAUT" (2014), "ZAUBER EINES SOMMERS" (2014), der Duft-Trilogie "PARFUM D'AMOUR" (2015) und "THE ACTRESS - Unerwartetes Verlangen" (2016) folgten weitere Romane.

Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippal.andersson@gmail.com


Zum Inhalt:
Sie will ihn nicht, aber sie braucht ihn.
Er will sie, aber er muss sie von sich stoßen …

Die Nascar-Fahrerin Riley Luman braucht die Geschwindigkeit wie die Luft zum Atmen. Wenn sie über den Asphalt jagt, dann gibt es kein Gestern und kein Morgen, nur der Moment zählt. Bis sie Drohungen erhält und ihr Traum vom Sieg in Gefahr ist.
Der neu eingestellte Bodyguard Evan Crawford soll sie schützen. Doch der Mann ist genau das Gegenteil von ihr. Während sie es schnell und spontan liebt, geht er ruhig und bedacht vor.
Am liebsten würde sie ihn feuern. Aber er ist verdammt gut in seinem Job. Außerdem treibt seine Nähe ihren Puls noch aus ganz anderen Gründen in die Höhe …

"Pulse of Passion - Sehnsucht nach dir" ist ein in sich abgeschlossener, romantischer Liebesroman - mit sinnlichen, explizit beschriebenen Liebesszenen, starken, bisweilen recht eigensinnigen Charakteren, Humor, Drama, Action, Spannung und ganz viel Herzklopfen. Ca. 310 Taschenbuchseiten.


Andere Rezensionen zu Philippa L. Andersson



Meine Meinung:

Cover:


Das Cover ist sehr fesselnd und sinnlich gestaltet, die beiden Protas scheinen in einer sehr berührenden Pose zu sein, was direkt meine Neugierde geweckt hat. Man sieht ihr die Sehnsucht an, aber auch etwas die Niedergeschlagenheit.. es passt jedenfalls gut zum Inhalt und zu Riley und Evan...

Schreibstil:


Philippa L. Anderson konnte mich auch hier wieder völlig mit ihrem Schreibstil überzeugen. Sie fesselt locker und leicht und hält den Leser völlig gefangen. Mit gefällt wie immer ihr guter Mix aus Erotik, Spannung und jeder Menge Gefühl. Aus Rileys Sicht, in de rIch-Perspektive, dürfen wir durch die Story schlüpfen, blicken Stück für Stück genauso wie Riley hinter Evan´s Fassade und bekommen auch einen tollen Einblick in den Rennsport.
Die Erotik ist wieder sehr sinnlich, authentisch und real, genauso wie die beiden Protagonisten, aber auch die Nebencharaktere sehr authentisch und lebendig wirken. Man merkt, wie viel Arbeit und Liebe in dem Buch steckt.

Von Anfang bis Ende werdet ihr konsequent gefesselt. Das Buch ist hoch spannend, besonders der Prolog lässt einen ab dem ersten Kapitel gleich einen Zahn zulegen beim Lesen, um endlich die Stelle zu erreichen, wo es endete..


Charaktere:

Riley
Die weibliche Hauptprotagonistin ist der neue Stern am Nascar-Rennsporthimmel. Nicht nur, dass sie es geschafft hat sich unter all den Männern einen Namen zu machen, sie ist auch eine ganz wunderbare Persönlichkeit, die nicht nur für den Ruhm siegen will... hinter all dem steckt viel mehr.

Ansonsten gilt Riley als absoluten Männeraufreißer, selten verlässt sie ein Rennen ohne One Night Stand, doch ausgerechnet Evan gibt ihr einen Korb... Riley ist eine sympatische junge Frau, die nicht immer so stark ist wie sie scheint. Sie ist fröhlich, lebhaft und ein klarer Fall von Adrenalin Junkie, aber sie ist auch einsam und verletzt innerlich.. ihr werdet sie mögen!

Evan
Er ist der männliche Prota und der Bruder von Riley´s Manager. Aufgrund von Drohpost wird er Rileys neuer Bodyguard... was ihr überhaupt nicht gefällt.
Seine Ausbildung spricht aber für ihn.. somit ist er seines Jobs würdig und versucht Riley mit vollen Tatendrang zu beschützen..  er scheint besonnen und absolut auf seine Arbeit fixiert zu sein, doch auch ihn plagen Ängste und starke Gefühle..


Story:


Für Riley ist der Rennsport ihr Leben., Die Geschwindigkeit, das Tempo machen ihr Leben aus. Ohne all dies würde sie nicht mehr Leben...

Leider beunruhigen immer wieder kehrende Drohbriefe Rileys Zukunft im Rennsport, und das ausgerechnet so kurz vor ihrem langersehnten Aufstieg...
Ein neuer Bodyguard soll aushelfen. Evan Crawford ist aber leider das komplette Gegenteil von Riley und anscheinend der einzige Mann der Riley nicht anziehend findet...
Alles was sie liebt, passt ihm nicht in dem Kram.. so treibt er sie ziemlich schnell in den Wahnsinn, klarer Kündigungsgrund wäre er leider nicht der beste Bodyguard, den sie bekommen kann..

Rileys Leben wird somit auf den Kopf gestellt. Nicht nur dass die Drohungen immer weiter in den Mittelpunkt rücken, auch Evan schleicht sich immer mehr in Rileys Gedanken..

Doch passen die beiden zusammen? Haben sie eine Chance? Wird Riley als Frau eine Chance im NASCAR Himmel haben und somit einem ganz besonderen Menschen seinen letzten Wunsch erfüllen?


Fazit:


Wieder einmal kann ich dieses Buch nur allen ans Herz legen. Es ist ein spannender, erotischer und absolut gefühlvoller Liebesroman, der das Herz zum Rasen bringt.
Eine Frau im Rennsport, die für ihren Weg kämpft und ein Bodyguard der einfach nur der Traum jeder Leserin ist.

Da ich ja bereits zwei Bücher der lieben Autorin kenne, war ich wieder auf die erotischen Szenen sehr gespannt, die jedes Mal absolut authentisch und sinnlich sind.
Auch bei diesem Teil fehlte es nicht an Erotik. Für schwache Nerven ist es wie immer nichts, wer aber gerade bei dem kalten Wetter etwas Wärme braucht, ist hier richtig. Das Kopfkino läuft jeden Falls auf Hochtouren.

Aber auch ansonsten überzeugt sie wieder mit viel Gefühl und Emotionen. Riley und Evan sind zwei wunderbare Charaktere, die sich schnell in euer Herz schleichen werden. Sie lassen euch aber auch die Haare zu Kopf stehen, wenn ihr versteht was ich meine.

Riley ist ein Frau die das Leben auslebt. Sie hält nichts von Ruhe und Gemütlichkeit, sie brauch die Geschwindigkeit und den Nervenkitzel.. ein Tag ohne ihr Auto heißt Motorrad Tag.. Adrenalien pur also.

Evan ist daher für sie der schrecklichste Bodyguard, den sie hätte kriegen können. Er bringt sie völlig um den Verstand und das nicht nur mit seinen Anweisungen zum Zweck der Sicherheit...

Auch wenn sich beide gut die Köpfe abreißen könnten, wenn sie mal wieder streiten.. merkt man direkt die knisternden Funken in der Luft. Sexuelle Funken die zum Greifen nah sind.
Einmal angefangen werdet ihr es nur schwer beiseite legen können. 

Seid gespannt, ob Evan Riley vor dem Stalker beschützen kann, ob Riley ihren Höhepunkt der Karriere erreicht und was sich zwischen den Beiden noch entwickelt.
Klare Leseempfehlung von mir, danke Liebes ♥♥♥♥♥


Kommentare:

  1. Super Rezension.
    Jetzt bin ich richtig neugierig auf das BUCH <3

    Liebe Grüße, Saskia Kämena

    AntwortenLöschen
  2. Oh super. Jetzt bin ich erst recht neugierig auf die Story.
    Liebe Grüße Carola

    AntwortenLöschen
  3. Das macht extrem neugierig

    LG Stefanie Just

    AntwortenLöschen
  4. Okay!!! Klingt verdammt cool!! :)
    Musste gleich mal auf meine Wunschliste :)

    Liebe Grüße,
    Irene

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Rezi, macht unglaublich Lust auf das Buch. Werde mir es auf jeden Fall merken, ich liebe spannende erotische Romane mit viel Gefühl.

    Liebe Grüße Luna
    https://luna-liest.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen