Freitag, 9. Dezember 2016

Rezension zu Vier Pfoten retten Weihnachten

Vier Pfoten retten Weihnachten



Link zu Weltbild, wo es erschienen ist.

Preis: 9,99 Print / 8,99 E-Book
Länge: 382 Seiten
Erschienen: 20. Oktober 2016

Zum Autor:



PETRA SCHIER, Jahrgang 1978, lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin.
Ihre sehr erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch. Ihre Liebesromane veröffentlicht sie ebenfals bei MIRA.
Sie ist Mitglied im Syndikat, bei HOMER und bei DELIA sowie Vorsitzende der Jury des DELIA-Literaturpreises.

MILA ROTH ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Unter diesem Namen veröffentlicht sie verlagsunabhängig verschiedene Buchserien und -reihen.

Petra Schier/Mila Roth im Internet: www.petra-schier.de // www.mila-roth.de

soziale Netzwerke Petra Schier / Mila Roth:

Facebook: www.facebook.com/PetraSchier
Twitter: www.twitter.com/Petralit
YouTube: www.youtube.com/user/Petralit
Pinterest: www.pinterest.com/petraschier


Zum Inhalt:

Ein herzerwärmendes Weihnachtsfest
Die Designerin Elena hat nach ihrer Scheidung die Nase voll von Männern. Dann aber, kurz vor Weihnachten, begegnet sie dem jungen Witwer Steffen und verliebt sich in ihn. Alles könnte wunderschön sein, auch für Steffens Kinder Sabrina und Jan. Doch Elena und Steffen schrecken noch vor einer neuen Beziehung zurück. Zum Glück gibt es die charmante Cocker Spaniel-Dame Lulu. Und Lulu setzt alle ihre Fähigkeiten ein, um ihren Lieblingsmenschen und den zwei Kindern zu einem wunderbaren Weihnachtsfest zu verhelfen.

Der neue Weihnachtsroman der Erfolgsautorin

Klappentext zu „Vier Pfoten retten Weihnachten“Die erfolgreiche Designerin Elena hat nach ihrer schmutzigen Scheidung die Nase voll von Männern. Sie will sich von nun an ganz ihrer Arbeit widmen – und außerdem anderen Menschen etwas Gutes tun. Deshalb beschließt sie, in der Vorweihnachtszeit bei einem Witwer mit zwei Kindern zur Kinderbetreuung einzuspringen. Mit den Kindern schließt sie sofort innige Freundschaft, und auch dem Vater kommt sie ungeplant näher. Die beiden verlieben sich ineinander, aber Steffen zögert, sich nach dem Tod seiner Frau auf eine neue Beziehung einzulassen. Doch Steffens elfjährige Tochter Sabrina wünscht sich dieses Jahr beim Weihnachtsmann und dem Christkind gleichzeitig eine neue Frau für ihren Papa. Die beiden beauftragen Cocker Spaniel-Dame Lulu, um Steffen und Elena zu ihrem Glück zu verhelfen. Und die muss ganz schön improvisieren, denn bald stellt sich heraus, dass bei Sabrinas Weihnachtswunsch ein winziges, aber wichtiges Detail übersehen wurde.


Meine Meinung:

Cover:


Ein wunderschönes, winterliches und passendes Cover zur Story. Nachdem ich es ausgepackt habe, war ich richtig am Staunen, wie viel schöner es sogar noch in real wirkt. 
Ihr erhaltet ein Hardcover mit einem schönen und sogar glitzernden Umschlag, was direkt an Weihnachten erinnert.

Schreibstil:

Petra Schier hat einen tollen und flüssigen Schreibstil. Man fliegt förmlich durch das Buch und merkt gar nicht wie schnell die Zeit vergeht. Realistisch, naja wer die Hunde Stories kennt weiß, dass es so nicht ganz im wahren Leben sein wird, aber es ist eine schöne Art Weihnachten als kleines feines Märchen zu verpacken :)
Warum dürfen wir Großen nicht auch etwas Träumen und uns davon faszinieren lassen?

Ihre Protagonisten sind wieder sehr sympatisch, naja zumindest die meisten.
Petra Schier hat sich bei jedem von ihnen sehr viel Mühe gegeben und sie liebevoll und authentisch gezeichnet. Das Highlight ist und bleibt wie immer natürlich der Hund :)
Ein Hund ist immer etwas besonderes, so auch Lulu die Cockerspanierhündin. 


Charaktere/ Story:

Wundervolle und liebe Charaktere, voran Elena. Eine sympatische Frau, die absolut offen Menschen gegenüber ist und euch verzaubern wird. 
Lulu, eine bezaubernde und niedliche Hündin, die man am liebsten durchknuddeln möchte..


Sabrina, ein kleines Mädchen, welches sich endlich eine Frau für ihren Papa wünscht, schreibt dem Weihnachtsmann einen Brief. Aber wie heißt es so schön, doppelt hält besser, also lieber auch noch einen zweiten Brief ans Christkind...
Beide sollen ihrem Papa helfen wieder glücklich zu werden...

Elena hat gerade ihre Scheidung hinter sich und will nun etwas Nettes tun. Sie möchte den Menschen helfen, so auch dem Witwer Steffen. Sie hilft ihm bei Steffen, dem Vater von Sabrina und Jan, und kümmert sich um seine beiden Kinder... allerdings weiß der liebe Papa davon zuvor nichts, denn seine Schwester Annalena hat in damit eiskalt überrascht. 
Die beiden Kinder freuen sich und kommen wunderbar mit Elena klar, nur Steffen ist da nicht so leicht zu überzeugen...

Wie es weitergeht schaut selbst!
Natürlich läuft nicht alles glatt und es gibt immer jemanden dem die ganze Geschichte überhaupt nicht passt.. ob der Weihnachtsmann und das Christkind Weihnachten retten können und was eine kleine süße Hündin dabei zu suchen hat? Schaut selbst


Fazit:

Mein dritter Hunde Roman der lieben Petra Schier, dabei der zweite der an Weihnachten spielt.

Hiermit werdet ihr absolut in Vorweihnachtsstimmung bzw. in die richtige Weihnachtsstimmung kommen. Besonders der Anfang ist auch einfach wieder Klasse, wie Weihnachtsmann und Christkind sich unterhalten, richtig niedlich auf eine solche Idee immer wieder zu kommen.

Das Buch beinhaltet eine romantische Geschichte mit einem süßen Vierbeiner. Es herrscht eine tolle Atmosphäre, wobei ihr gesamter Schreibstil sehr bildlich ist und man sich wie mitten anwesend fühlt.

Das Buch ist eine schöne himmliche und nieldiche Weihnachtsgeschichte, die auch etwas Märchencharakter hat und euch einen ruhigen Abend bescheren wird. 

Inhaltlich möchte ich gar nichts weiter verraten, lasst euch von Lulu und ihrer Storie mitreißen, schaltet für einen Abend ab und taucht in eine schönen Weihnachtswelt.
Danke, dass ich sie kennen lernen durfte. ❤❤❤❤❤

P.S.: Auch ein tolles Geschenk sowohl optisch als inhaltlich


1 Kommentar:

  1. Hi!
    ich liebe dich Bücher von Petra Schier und hab schon einige davon gelesen. Das kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Danke für die Rezension!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen