Freitag, 24. Februar 2017

Rezension zu Snow White Lines

Snow White Lines (1)


Preis: 3,99 / 12,99 Euro
Länge:
Erschienen: 23. Februar 2017


Zum Autor:

 https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=395x1024:format=jpg/path/s229ac589ca6746a6/image/i5e15e17ac6a17483/version/1485018807/image.jpg

Ich wurde 1982 geboren und lebe mit meiner Familie in der Nähe von Augsburg. Nach der Schule absolvierte ich eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und verpflichtete mich im Anschluss daran vier Jahre als Zeitsoldatin. Ich war im Sanitätsdienst eingesetzt, was mir sehr viel Spaß bereitet hat und wo ich einige der tollsten Menschen in meinem Leben kennengelernt habe.

Nach der Geburt meines ersten Sohnes im Jahr 2006 arbeitete ich weiter in meinem erlernten Beruf, bis Sohnemann Nr. 2 im Oktober 2014 das Licht der Welt erblickte. 
Ich lese unheimlich gerne und liebe Eishockey, das im Winter die familiäre Zeitplanung bestimmt, da mein (großer) Sohn aktiv spielt. 
 
Am Abend finde ich Zeit für meine große Liebe, das Schreiben. Meine Geschichten begleiten mich jedoch rund um die Uhr. In meinem Kopf, in  meiner Seele, in meinem Herzen.
Infos von ihrer Homepage *hier*

Zum Inhalt:

 
Teil 1 des Snow White Zweiteilers

Um nicht in der elterlichen Apotheke zu versauern, packt die 20-Jährige Hailey Norris ihre Kamera und macht sich auf den Weg nach New York, um als Fotografin durchzustarten. Doch New Yorks Pflaster ist härter, als Hailey vermutet hatte und schon bald droht ihr Traum zu zerplatzen. Ein letzter Job könnte ihre Rettung bedeuten, denn sie soll den Teenie-Star Jayden Payne fotografieren.
Dumm nur, dass dieser sie, ohne sie jemals gesehen zu haben, als Idiotin bezeichnet. Noch dümmer ist allerdings, dass Hailey ziemlich schlagfertig kontert.
Doch trotz ihres verbalen Ausrutschers bietet Jayden Hailey den Job als seine persönliche Fotografin an. Ihrem Traum nahe, ergreift sie die Chance und begleitet Jayden während seiner Tournee, wo sie hinter die Fassade des schillernden Teenager-Idols blicken kann und mehr Abgründe entdeckt, als sie je vermutet hätte.

Nicht in sich abgeschlossen!

Snow White Love schließt die Geschichte um Hailey und Jayden ab und erscheint im Frühjahr 2017.


Meine Meinung:

Cover:


Das Cover gefiel mir bereits auf Anhieb sehr gut. Ich mag die Schwarz-Weiß-Gestaltung und auch die Protagonisten kommen bereits gut zur Schau. Es macht neugierig auf eine sinnliche, leidenschaftliche, aber auch packende und vielleicht dramatische Story.
Der Klappentext macht ebenso direkt neugierig auf mehr.

Schreibstil:


Kim Valentine überzeugt durch einen leichten, flüssigen und absolut fesselnden Schreibstil. Wir erleben die Geschichte in der ich Perspektive aus Hailey´s Sicht. 
Es wird humorvoll, sarkastisch, spannend, sinnlich, gefühlsvoll und absolut real dabei. Einmal angefangen ist man auch schon mitten gefangen und will gar nicht aufhören. 
Kim schafft es dabei jede Szene authentisch wirken zu lassen, sodass man als Leser mitten dabei ist. Man empfindet so viele Emotionen und weiß am Ende ganz genau wie Hailey sich fühlt. So nah war ich einem Charakter lange nicht mehr, so nah, dass ich mal wieder neue Taschentücher kaufen sollte.. 

Spannend - erotisch/gefühlsvoll - sinnlich - humorvoll - dramatisch - packend - leidenschaftlich und dabei hoch emotional.



Charaktere:


Hailey Norris (Schneewittchen)
20 Jahre alt, empfindet ihr Leben als eine Katastrophe, versucht ihr Glück in New York, dunkel Augen, schwarze Locken

Ihr Leben ist nicht gerade rosig aktuell, sie steht am Rande ihrer Existenz und wenn sie nicht schnell Fuß in New York und mit ihrer Fotografie fässt, geht es zurück in die Heimat zu Daddy.. doch anscheinend meint es das Schicksal gut, denn ein Auftrag wendet ihre gesamte Lage um 180 Grad... nur für welchen Preis?

Jayden Payne (Jay)
Rocker Look, Bad Boy Touch, Teenie Gottheit, singt, pfirsichglatte Haut, große braune Augen, 22 Jahre alt (für die Öffentlichkeit 19)

Die jungen Mädels liegen ihm zu Füßen, er bringt sie zum kreischen, zum jubeln und zum mitsingen... doch wie sieht es wirklich in ihm aus? Jayden weiß wie man im harten Buisness lebt und überlebt, nach Außen ist alles Schein und Trug, perfekt geplant, doch daran ist nichts wahr.. wie man es kennt haben Star´s meist zwei Seiten, zwei Gesichter, das eine für die perfekte Show und das andere tief Innen verborgen. 

Stück für Stück blickt Hailey dahinter, lernt Jayden kennen. Sie fangen an sich zu mögen und auch der Leser mag Jayden mehr und mehr.. Jayden und Hailey durchleben eine Wandlung.. doch ob es am Ende reicht?


Story:


Hailey ist zwanzig Jahre alt und sieht ihre Zukunft nicht gerade in der Apotheke ihres Dad´s. Mit viel Überredung ist es ihr gelungen ein Jahr Zeit zubekommen, um aus ihrem liebsten Hobby, der Fotografie, einen ernsthaften Brotjob zu machen... dafür ist sie nach New York. Wenn ihr dies jedoch nicht gelingt, heißt es, die liebe Tochter zu spielen, brav ans College gehen, um alle Kurse zu belegen, die man brauchte, um eine Apotheke mitzuführen. 
Ihr Leben in Carmi, Illinois, in der Apotheke ihres Daddy´s zu verbringen, wäre der schlimmste Albtraum.

Doch leider läuft es alles andere als gut für Hailey... ihr Konto ist überzogen, ihr Guthaben fast aufgebraucht und die Miete für das kleine Zimmer bei Dimitir und seiner Schwester kann sie momentan auch nicht zahlen.. Ein Anruf von Stewart kommt da genau richtig. Da er es zu einem Interview Termin als Fotograf nicht pünktlich schafft, wendet er sich notgedrungen an Hailey... Ein einziger Fototermin mit Jayden Payne ändert alles, denn er will sie als seine persönliche Fotografin für seine Tournee um Fotos in seiner Biografie verwenden zu können.. 

Eine Tournee, wo alle Kosten für Hailey übernommen werden, eine unglaubliche Gage pro Woche und das für nur ein paar Fotos von einem arroganten Teenie Star? Das sollte doch leicht verdientes Geld sein oder?

Doch es ist längst nicht alles so easy und rosig, wie gedacht. Hailay scheint die einzige zu sein, die an den echten Jayden dran kommt und die ihn retten kann. Doch will er gerettet werden? Wie hoch ist der Preis dafür? Wird es am Ende Liebe oder war das Herz von Anfang an verloren?



Fazit:

Welch ein gelungener Auftakt eines Zweiteilers der lieben Kim Valentine.
Kim Valentine überzeugt durch einen flüssigen, lockeren und zugleich fesselnden Schreibstil, mit sehr authentischen und realen Charakteren, die man sofort mag.

Diese Geschichte lässt den Leser Höhen und Tiefen erleben und das ein oder andere Taschentuch voll schniffen. Es war eine emotionale Achterbahnfahrt und der Cliffhanger am Ende, hat mir schier das Herz aus der Brust gerissen.

Eine Seite zuvor strahlte ich wie ein Honigkuchenpferd und freute mich, doch dann das. 
Jeder Satz ließ mich Hailey´s emotionale Lage vollständig nachvollziehen.
Ich habe lange nicht mehr so viele Emotionen so hautnah gefühlt, wie in dieser Story.

Selbst jetzt, beim zurückdenken, fühle ich, wie meine Augen langsam Tränen ansammeln und wie sehr mich diese Geschichte rund um zwei wunderbare junge Menschen auch im Nachinein noch mitnimmt und berührt. 

Wer Geschichten mit viel Emotion mag, ist hier absolut richtig.  Lasst euch entführen und lernt Hailey´s und Jayden´s Story hautnah kennen. Werdet Teil unglaublicher Gefühle und jeder Menge Tränen.

Danke auch an den Written Dreams Verlag, dass ich die Geschichte kennen lernen durfte, ich warte jetzt gespannt auf Teil 2 und lege euch diesen Teil sehr ans Herz.
♥♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen